Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Aktuelle News zum Thema Strom

Kaum beginnt das neue Jahr, schon erhöhen viele Grundversorger die Strom- und Gaspreise. Nach Angaben des Vergleichsportal Check 24 haben bereits jetzt über hundert Grundversorger Strompreiserhöhungen von im Schnitt 2,5 Prozent angekündigt. Auch i... weiterlesen
In 2020 lieferten erneuerbare Energien wie Sonne, Wind und Biogas fast die Hälfte des in Deutschland verbrauchten Stroms. Dieses klimafreundliche Ergebnis wurde aber auch durch die Corona-Pandemie verursacht, denn die Wirtschaftsleistung und damit... weiterlesen
Gerade im Winter kann man sie gut gebrauchen: Die praktischen Haushaltshelfer namens Wäschetrockner. Denn draußen regnet es nun oft, in der kalten Luft trocknet die Wäsche nicht, auch wenn man einen überdachten Platz sein Eigen nennen kann. Zwar i... weiterlesen
Gerade in diesem Jahr fallen viele Rituale der Weihnachtszeit weg - die Adventsmärkte fehlen, ebenso die Geselligkeit. In der dunklen Jahreszeit fällt dies vielen Menschen ganz besonders schwer. Umso größer ist die Sehnsucht nach etwas weihnachtli... weiterlesen
Die Zahlen sind ganz frisch: Allein durch einen Wechsel zu einem anderen Gaslieferanten lassen sich jährlich im Durchschnitt 240 Euro sparen. Dies geht aus dem Monitoringbericht der Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt hervor. Entsprechend der g... weiterlesen
Wer Strom sparen will, wechselt den Stromanbieter, reduziert seinen Verbrauch und achtet auf energieeffiziente Haushaltsgeräte. So weit, so gut, doch nun ändern sich die Energielabels. Denn nach einer aktuellen Überarbeitung wird es schon ab März ... weiterlesen
Eine aktuelle Studie des Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zeigt das Potenzial von grünem Wasserstoff als Energieträger für ein klimaneutrales Energiesystem auf. Demnach könnte Deutschland bei Wasserstofftechnologien eine globale Vorr... weiterlesen
Der Winter steht vor der Tür und damit auch die Heizperiode. In dieser Jahreszeit steigt der Verbrauch von Strom und Gas, schließlich muss geheizt werden. Doch das Thema Stromsparen ist ganzjährig interessant. Denn in den letzten Jahren verbrauche... weiterlesen
In Deutschland sind die Strompreise hoch und ohne Eingreifen der Bundesregierung würden sie noch weiter steigen. Denn ein Bestandteil des Strompreis ist die EEG-Umlage. Mit ihr wird der Ausbau der Erneuerbaren Energien finanziert. Die Betreiber en... weiterlesen
Das Vergleichsportal Verivox hat mit Hilfe einer repräsentativen Umfrage herausgefunden, was bei näherem Hinsehen auf der Hand liegt: Durch die Corona-Pandemie ist der Stromverbrauch in Deutschland gestiegen. Und das bedeutet auch Mehrkosten für d... weiterlesen
Der Ökostromanbieter Lichtblick rechnet mit einem weiteren Anstieg der Netzentgelte im kommenden Jahr. Die Netzentgelte machen im Schnitt über ein Viertel des Strompreises aus. Sie sind damit der größte Kostenblock auf der Stromrechnung eines Haus... weiterlesen
Bis zum Jahr 2022 will Deutschland die letzten Atomkraftwerke vom Netz nehmen und endgültig aus der Kernkraft aussteigen. Die Finanzierung des beschleunigten Atomausstieges ist bislang aber alles andere als gesichert: Angesichts der teils starken ... weiterlesen
Stromverbraucher in Berlin und Hamburg müssen ab April 2016 tiefer in die Tasche greifen, um ihre Stromrechnungen zu begleichen. Wie der für die beiden Städte zuständige Grundversorger Vattenfall am Donnerstag bekannt gab, werden die Strompreise f... weiterlesen
Der schwedische Stromversorger Vattenfall hat mehr denn je mit der Energiewende zu kämpfen. Am Mittwoch gab der Energiekonzern für 2015 einen Verlust von über zwei Milliarden Euro bekannt – doppelt so viel, wie im Vorjahr. Insbesondere der Werteve... weiterlesen
Die EEG-Umlage hat in den vergangenen Jahren erheblich zu einem Anwachsen der Strompreise beigetragen, weshalb ihr Einsatz zunehmend kritisch betrachtet wird. Weit mehr, als für die umstrittene Ökostrom-Umlage, zahlen Verbraucher aber jährlich für... weiterlesen
Immer mehr Stromanbieter kommen dem wachsenden Wunsch vieler Stromverbraucher entgegen und bieten regenerativ erzeugten Strom aus erneuerbaren Energien an. Die Auswahl an verfügbaren Ökostrom-Angeboten zu durchschauen ist für umweltbewusste Stromk... weiterlesen
Zum Jahreswechsel 2016 haben viele Stromanbieter die Strompreise für ihre Kunden erhöht. Insbesondere die erneut angestiegene EEG-Umlage zur Finanzierung des Ökostrom-Ausbaus belastet die Haushaltskasse vieler Stromverbraucher in Deutschland. Imme... weiterlesen
Die Einkaufspreise für Strom an der Börse sind in den vergangenen Jahren stark gefallen. Verbraucher spüren davon aber kaum etwas – im Gegenteil: Seit dem Jahr 1998 sind die Strompreise für Verbraucher um 68 Prozent angestiegen. Grund hierfür sind... weiterlesen
Bundeswirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) betonte auf der vom Handelsblatt organisierten Jahrestagung der Energiewirtschaft am Dienstag in Berlin, dass er einen Ausstieg aus der Kohleverstromung noch vor 2050 nicht für ausgeschlo... weiterlesen
Die Strompreise sind in den vergangenen Jahren stark angestiegen und werden für viele Verbraucher zu einer wachsenden finanziellen Belastung. Immer mehr Stromkunden nutzen mittlerweile aber die steigende Auswahl an verfügbaren Stromanbietern zu ih... weiterlesen
Die Energiewende und der rasche Zubau erneuerbarer Energien hat den großen Stromkonzernen in Deutschland in den letzten Jahren stark zu schaffen gemacht. Fallende Börsenstrompreise sorgten für hohe Gewinneinbrüche oder Verluste, Abschreibungen auf... weiterlesen
Das vergangene Jahr war für erneuerbare Energien in vielerlei Hinsicht ein Rekordjahr. So erzeugten Wasser, Sonne, Wind und Biomasse zusammen erstmals mehr Strom, als jemals zuvor ein anderer Energieträger in Deutschland. Gut 32,5 Prozent der in D... weiterlesen
Bei rund 140 Stromanbietern sind die Strompreise zum Jahresbeginn erhöht worden. Im Schnitt müssen Verbraucher gut 2,8 Prozent mehr für die Begleichung der Stromrechnung zahlen, als im Vorjahr. Zwar hat die Mehrzahl der insgesamt rund 800 Stromver... weiterlesen
Die Bundesnetzagentur kritisiert den nur langsam voranschreitenden Ausbau der Stromnetze in Deutschland. Gerade einmal ein Drittel der in 2009 geplanten neu zu verlegenden Stromleitungen sei bis Ende des Jahres 2015 realisiert worden. Immer häufig... weiterlesen
Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und viele Verbraucher in Deutschland wollen sich in diesem Jahr nicht lumpen lassen – weder durch eine spärliche Weihnachtsbeleuchtung noch durch unspektakuläre Weihnachtsgeschenke. Und so liegen die Koste... weiterlesen
In keinem anderen europäischen Land liegen die Strompreise für Verbraucher und die Industrie so weit auseinander, wie in Deutschland. Während eine Kilowattstunde Strom für europäische Privathaushalte im Schnitt doppelt so viel kostet, wie eine Kil... weiterlesen
Nachdem die zweiwöchigen Verhandlungen der Vereinten Nationen um einen Tag verlängert worden waren, konnten sich die Vertreter der UN am Samstag auf ein Abkommen zum Klimaschutz einigen. Nahezu alle Staaten der Welt haben beim Klimagipfel in Paris... weiterlesen
Nachdem Stromkonzern E.ON die Ausgliederung seines Atomgeschäfts bekannt gegeben hatte, wollte die Bundesregierung schnellstmöglich ein Gesetz zur Nachhaftung von Muttergesellschaften verabschieden, um zu verhindern, dass sich Energiekonzerne aus ... weiterlesen
Am Dienstag haben die Entwicklungs- und Umweltorganisation Germanwatch und das Climate Action Network auf dem UN-Klimagipfel in Paris ihren Klimaschutzindex 2016 vorgestellt. Weltweit gäbe es dem Bericht zufolge „starke Anzeichen“ für beginnende U... weiterlesen
Vergangene Woche hat der Bundestag ein neues Gesetz zum Energieleitungsbau verabschiedet. Darin ist vorgesehen, die drei geplanten Stromtrassen, die den Süden Deutschlands mit Strom aus dem Norden versorgen sollen, vorrangig unter der Erde verlege... weiterlesen