Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Bauversicherung Vergleich

jetzt vergleichen und sparen

Bauversicherung - was ist das eigentlich?

Die Bauversicherung gliedert sich in die Kategorien Bauherrenhaftpflicht und Bauleistungsversicherung. Die Bauherrenhaftpflichtversicherung sichert den Bauherren vor Schäden Dritter, die diese auf der Baustelle erleiden. Eine Baustelle, die nun mal zur Verwirklichung des Eigenheims nötig ist, birgt viele Gefahren und schnell ist mal etwas passiert. Durch den Abschluss einer Bauherrenhaftpflicht Versicherung ist der Versicherungsnehmer gegen viele Ansprüche des jeweilig Verletzten geschützt und beugt so finanziellen Risiken vor, die das Bauvorhaben gefährden könnten. Die Bauleistungsversicherung ist eine weitere Komponente der Bauversicherung und wirkt präventiv gegenüber Schäden, die das Bauobjekt in der Bauphase selbst erleidet. In der Regel sind dies Schäden durch höhere Gewalt, wie Sturm oder Hochwasser, aber auch Materialfehler sind als Schadensursache regelmäßig mit abgedeckt.

Bauversicherungen abschließen und ruhiger schlafen

Sowohl die Versicherung zur Bauherrenhaftpflicht als auch die Bauleistungsversicherung können separat voneinander abgeschlossen werden. Es empfiehlt sich jedoch diese gemeinsam für die Zeit des Baus abzuschließen, da diese in Kombination umfassend vor unvorhersehbaren Schäden schützen.