Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Die günstigsten Gastarife in Essen (PLZ 45127)

Günstiges Gas in Essen gesucht? Dann sind Sie beim Tarifo.de Gasvergleich genau richtig. Suche Sie oben mit dem Gasrechner nach Gas in Essen (45127). Das Ergebnis dieser Gas-Suche zeigt Ihnen die günstigen Gastarife an. Diese Gastarife bieten eine Ersparnis von bis zu 600,00 € gegenüber dem lokalen Grundversorger. Ein Stromvergleich für Essen kann Sie auch beim Strompreis sparen lassen.

Günstiges Gas in Essen

Die Stadt Essen liegt mitten im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Zu den touristischen Attraktionen zählt der Burgplatz mit Johanneskirche in der Innenstadt, der Münster, die Alte Synagoge und die Altkatholische Friedenskirche. Die Kettwinger Straße ist die erste Fußgängerzone in Deutschland. Das Stadtbild wird zudem geprägt durch einen recht hohen Anteil an Grünflächen und Wäldern in und um Essen.

Eine Reihe großer Konzerne hat ihren Sitz in Essen. Dazu gehören unter anderem der zweitgrößte deutsche Energieversorger Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG (RWE), E.ON Ruhrgas, Aldi-Nord, STEAG, Evonik Industries AG und die Schenker AG. Einen großen historischen und wirtschaftlichen Stellenwert nimmt nach wie vor das Industrieunternehmen Krupp ein. Auch wenn Essen nicht mehr als „Krupp-Stadt“ bezeichnet werden kann, so ist das Unternehmen auch nach der Fusion mit Thyssen mit diversen Tochterunternehmen ein wichtiger Arbeitgeber für den Standort.

Im Zuge der Deindustrialisierung konzentriert sich Essen verstärkt auf den Energie-Sektor. Mit RWE und E.ON Ruhrgas haben gleich zwei große Vertreter der Branche hier ihren Stammsitz. Das Gaswärme-Institut e.V. Essen beschäftigt sich seit 1937 wissenschaftlich mit der Erzeugung von Wärme aus Gasen der öffentlichen Gasversorgung sowie industriellen Techniken zur Verwertung von Erdgas. Essen ist eine der ersten Großstädte, in denen der Gasanbieter E.ON-Ruhrgas Kohlendioxid-neutrales Gas zur Verfügung stellt. Seit Juli 2009 bieten die Stadtwerke einen eigenen „Klimatarif“ an. CO2-neutral heißt, dass für jede in Essen verursachte Tonne Kohlenstoffdioxid an einem anderen Ort dieselbe Menge eingespart wird. Finanziert werden so regenerative Projekte wie Windparks oder Wasserkraftwerke beispielsweise in der Türkei, Indien oder in Brasilien mit Hilfe eines Öko-Aufschlags pro Kilowattstunde.

Die Grundversorgung in Essen obliegt den Stadtwerken Essen, die wiederum zu 49 Prozent der RWE Rhein-Ruhr AG und der E.ON-Tochter Thüga AG gehört. Für Aufsehen sorgte in der Vergangenheit eine Sammelklage Essener Gasverbraucher gegen den regionalen Gasanbieter RWE Westfalen-Weser-Ems. Dieser hatte aus Sicht von Verbraucherschützern seine Gaspreise unverhältnismäßig stark erhöht. Mit dem Gaspreisvergleich in Essen können Sie verfügbare Gastarife in Essen vergleichen, kostenlos den Gasanbieter wechseln und so Gaskosten sparen.

Gasvergleich Essen Details - Gasanbieter aus Essen und Umland

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Fläche: 210,37 km²
Website: www.essen.de
Einwohner: 585430
Bevölkerungsdichte: 2770 Einw. je km²
Vorwahlen: 0201,02054
KFZ-Kennzeichen: E
Stadtaufteilung:
Stadtverwaltung: Porscheplatz 1, 45121 Essen
Bürgermeister: Wolfgang Reiniger
Höhe: 26,5-202,5 m ü. NN
Kreis: Kreisfreie Stadt
Längengrad: 7,015
Breitengrad: 51,458