Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Aktuelle News zum Thema Strom

Rund ein Jahr ist es mittlerweile her, dass der Strom-Discounter Flexstrom Insolvenz anmeldete und die Stromversorgung einstellte. Für viele ehemalige Kunden des insolventen Stromanbieters ging mit der Zahlungsunfähigkeit des Stromversorgers der v... weiterlesen
Angesichts immer weiter steigender Strompreise wechseln mittlerweile viele Stromverbraucher regelmäßig ihren Stromanbieter, um von Neukunden-Boni und günstigeren Strompreisen zu profitieren. Eine besondere Bindung haben Kunden zu den deutschen Str... weiterlesen
Kanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Gabriel haben sich vergangene Woche mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer in Berlin zum Energiegipfel getroffen, um über eine Ökostrom-Reform zu verhandeln: Im Bundeskanzleramt suchten sie in einer d... weiterlesen
Die rasant steigende Ökostrom-Erzeugung im Zuge der Energiewende bringt für viele Betreiber konventioneller Kraftwerke Probleme mit sich: Durch die Überproduktion an Ökostrom fallen die Börsenstrompreise, konventionelle Kraftwerke sind oft unrenta... weiterlesen
Um bis zu eine Milliarde Euro wollte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel private Stromverbraucher durch seine EEG-Reform entlasten. Nach Verhandlungen mit den Bundesländern und der EU scheint diese Zahl aber wieder vom Tisch zu sein. Den Länd... weiterlesen
Am Dienstag konnten sich Bund und Länder weitgehend auf eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verständigen. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) kam dabei den Interessen der Länder entgegen – zu sehr, kritisieren Verbände u... weiterlesen
Heute Abend treffen sich Bund und Länder im Kanzleramt, um über die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zu verhandeln. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen der Länder ist eine Einigung aber unwahrscheinlich. Regierungsspre... weiterlesen
Dass durch Stromsparen Stromkosten eingespart werden können, ist wohl jedem Stromverbraucher bewusst. Um wie viel die Energiewende aber günstiger werden würde, wenn der Stromverbrauch schneller sinken würde, hat jetzt eine Studie von Prognos und d... weiterlesen
Mehr als drei Jahre nach dem Atomreaktor-Unfall in Fukushima hat AKW-Betreiber Tepco die Lage in der Atomruine noch immer nicht komplett unter Kontrolle. Nach wie vor müssen die heißen Reaktorkerne gekühlt werden. Jeden Tag werden dafür etwa 300 T... weiterlesen
Nachdem die EEG-Umlage zum ersten Januar dieses Jahres auf 6,24 Cent pro Kilowattstunde gestiegen ist, haben viele Stromanbieter ihre Strompreise erhöht. Kunden von Vattenfall und einigen anderen Stromversorgern blieben von Strompreiserhöhungen zu... weiterlesen
Im Streit um die Ökostrom-Rabatte der energieintensiven Industrie kommt die EU Deutschland nun offenbar entgegen. Im Dezember hatte EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia ein Beihilfeverfahren gegen Deutschland einleiten lassen. Der Vorwurf: Die ... weiterlesen
Für den beschleunigten Atomausstieg bis 2022 und eine zügigere Energiewende gab es nach der Atomreaktor-Katastrophe von Fukushima im Jahr 2011 breite gesellschaftliche und politische Zustimmung. Angesichts steigender Kosten für den Ausbau erneuerb... weiterlesen
Stromverbraucher in Deutschland finanzieren den Ausbau der Erneuerbaren Energien dieses Jahr mit rund 23,5 Milliarden Euro. Laut Netzbetreibern könnten ausgerechnet der von vielen Deutschen freudig begrüßte frühe Frühling und ein schöner Sommer di... weiterlesen
Vergangene Woche hat der Energiekonzern RWE seine Bilanz für 2013 vorgestellt. Das erste Mal seit 60 Jahren musste das Unternehmen demnach Verluste hinnehmen – in Höhe von fast drei Milliarden Euro. Auch bei anderen führenden Energieversorgern wie... weiterlesen
Angesichts immer weiter steigender Strompreise steht für viele Experten fest, dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) reformiert werden muss. Eine Expertenkommission geht in einem Gutachten aber weit darüber hinaus und fordert, das EEG komplett... weiterlesen
Deutschland hat sich mit seiner Energiewende ehrgeizige Ziele gesetzt und will bis spätestens 2050 mindestens 80 Prozent des erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien generieren. Dass die Energiewende nicht kostenlos zu haben ist, war von vornher... weiterlesen
Das Energieunternehmen Grundgrün Energie GmbH, bisher vor allem als Direktvermarkter für EEG-geförderte Ökostrom-Anlagen tätig, bietet seit dem 11. Februar 2014 auch Strom aus 100 Prozent Erneuerbaren Energien mit voller Preisgarantie für Privatku... weiterlesen
Für rund fünf Millionen Haushalte in Deutschland steigen die Stromksoten im Frühjahr erneut an. Insgesamt haben 80 Grundversorger angekündigt, die Strompreise im Februar, März oder April um durchschnittlich vier Prozent zu erhöhen. Auf eine Durchs... weiterlesen
Die Strompreise in Deutschland sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Für viele Stromverbraucher werden die hohen Stromkosten zu einer erheblichen Belastung, oft ist von „Energiearmut“ die Rede. Eine effektive Möglichkeit, Stromkosten zu ... weiterlesen
Erst Teldafax, dann Flexstrom – zwei große Stromanbieter meldeten in den letzten drei Jahren Insolvenz an und brachten tausende Kunden um per Vorkasse gezahltes Geld. Doch solche „schwarzen Schafe“ im Stromgeschäft sollten Stromverbraucher nicht d... weiterlesen
EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia und Bundesenergieminister Sigmar Gabriel haben sich am Montag in einem Gespräch über die Strompreis-Rabatte der energieintensiven Industrie in Deutschland teilweise angenähert. Im Dezember hatte die Europäis... weiterlesen
Zur Jahreswende stieg die Ökostrom-Umlage um rund 1 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Trotzdem erhöhten nicht alle Stromanbieter ihre Strompreise gleich im Januar, zum Beispiel mit der Begründung, den Strompreis vorerst stabil halten zu wollen. Berei... weiterlesen
Der Stromanbieter Vattenfall hat angekündigt, die Basis-Strompreise in Berlin und Hamburg zum ersten April anzuheben. Kunden des Grundversorgers müssen dann rund drei Prozent mehr zahlen, als bisher. Als Grund nannte der Stromanbieter die zum Jahr... weiterlesen
Durch die Zahlung der EEG-Umlage über den Strompreis sollten eigentlich alle Stromverbraucher in Deutschland gleichermaßen an der Finanzierung des Ökostrom-Ausbaus beteiligt werden. Aufgrund der unterschiedlichen Verteilung von Ökostrom-Anlagen in... weiterlesen
Bereits im kommenden Jahr soll eines der drei noch laufenden bayerischen Kernkraftwerke vom Netz genommen werden – bis 2022 sollen die beiden anderen folgen. Um den in Atomkraftwerken erzeugten Strom zu ersetzen, könnte Bayern zukünftig von Stroml... weiterlesen
Von den 15 Zielen, die sich die Bundesregierung in Sachen Energiewende selbst gesteckt hat, sind nur 6 realistisch erreichbar. Das ist das Fazit des neuesten vierteljährlich aktualisierten „Energiewende-Index“ der Unternehmensberatung McKinsey. Di... weiterlesen
Bei einer Untersuchung der preisgünstigsten Stromanbieter hat die Stiftung Warentest die Stromtarife hinsichtlich besonders fairer Tarifbedingungen geprüft. Das Ergebnis der Tester: Nur zwei der 48 untersuchten Stromtarife von Billigstromanbietern... weiterlesen
Dass die Energiewende nicht umsonst zu haben ist, war von vornherein klar. Doch aufgrund der immer weiter steigenden Strompreise werden dieser Tage Forderungen nach einer Strompreis-Stabilisierung und schnellen EEG-Reform immer lauter. Experten kr... weiterlesen
Seit dem Atomreaktorunfall in Fukushima vor fast drei Jahren ist der beschleunigte Atomausstieg in Deutschland beschlossene Sache. Die Energiewende ist in vollem Gange und der Anteil Erneuerbarer Energien am Stromverbrauch ist 2013 auf den Rekordw... weiterlesen
Sigmar Gabriel will als neuer Bundesminister für Wirtschaft und Energie schnellstmöglich eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) auf den Weg bringen, die noch vor der Sommerpause umsetzt werden soll. In einem Eckpunktepapier unterbreit... weiterlesen