Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

DARAG Versicherung

Adresse
DARAG Versicherung
Gustav-Adolf-Straße 130
13086 Berlin
Telefon: 030 47708 0
Fax: 030 47708 100

Die DARAG Deutsche Versicherungs- und Rückversicherungs-AG ist ein Versicherungsunternehmen, welches sich auf dem sogenannten Run-off, der Entlastung anderer Versicherungen von ihrem inaktiven Geschäft aus Altgeschäften, spezialisiert hat. Versicherungen, die ihre Altgeschäfte auf die DARAG übertragen, können dementsprechend endgültig von diesen befreit werden. Neben der Entlastung von Risiken verhilft die DARAG auch Versicherungsnehmern, im möglichen Schadenfall eine angemessene Abwicklung zu garantieren.

DARAG Versicherung - Angebote
Dies beinhaltet zum Beispiel die Übernahme des versicherungstechnischen Risikos durch die DARAG, einen zügigen Transaktionsprozess mit maximaler Aufmerksamkeit, bindende Vereinbarung von Abwicklungsstandards, hohen Reputationsschutz und vollumfängliche gesellschaftsrechtliche Lösungen. Eine vollständige operative Abgabe ist möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Die Versicherung greift zum Beispiel bei einem eingestellten Geschäftsfeld, das sich noch über Jahre abwickeln wird und das in der Vergangenheit immer wieder nachreserviert werden musste. Auch wenn eine Schließung von Tochtergesellschaften erst möglich ist, wenn das gesamte Versicherungsgeschäft ordnungsgemäß abgewickelt wurde, kann die Abgabe des Altgeschäftes an die DARAG helfen. 1949 wurde die DARAG - Deutsche Versicherungs- und Rückversicherungs-AG unter dem damaligen Namen „Schwarzmeer- und Ostsee Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft“ gegründet. 1958 wurde sie in „DARAG Deutsche Auslands- und Rückversicherungs-AG“ umfirmiert. Nachdem 1990 die Colonia AG (spätere AXA) einstieg und die Aktienmehrheit übernommen wurde, gehört die DARAG seit 2001 vollständig zur AXA Versicherung AG. Im Jahr 2006 wurden die Anteile der DARAG zu 100% von der Württembergischen und Badischen Versicherung AG (WÜBA) übernommen. Diese wurde ein Jahr später an die AIG veräußert. In einem Auktionsverfahren setzte sich die Augur Capital Gruppe 2008 gegen zahlreiche Mitbewerber durch. 2009 wurde die Transaktion erfolgreich abgeschlossen. Die DARAG richtete ab sofort ihr Geschäftsmodell auf Finality und Run-off aus.