Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Versicherungen für Studenten & Auszubildende

Bin ich als Student oder Auszubildender krankenversichert? In welche Versicherungen muss ich einzahlen? Was ist für mich versicherungstechnisch notwendig oder empfehlenswert und was davon ist über die Familienversicherung abgedeckt? Wie muss ich mit dem ersten eigenen Geld, der ersten eigenen Wohnung, der Verantwortung für Ausbildungserfolg und Leben umgehen? Zu Beginn des Studiums oder der Ausbildung stehen die meisten vor einem riesigen Berg an solchen und ähnlichen Fragen. Passende Antworten zum Thema Vorsorge und benötigte Versicherungen, verschiedene Tarife sowie den jeweils passenden Versicherungsvergleich finden Sie hier.



Roller-, Motorrad & Kfz Versicherung Mehr Infos... Vergleich starten
Unfallversicherung Mehr Infos... Vergleich starten
Berufsunfähigkeitsversicherung Mehr Infos... Vergleich starten
Krankenversicherung Mehr Infos... Vergleich starten
Lebensversicherung Mehr Infos... Vergleich starten
Hausratversicherung Mehr Infos... Vergleich starten
Rechtsschutzversicherung Mehr Infos... Vergleich starten
Riester - Rente Mehr Infos... Vergleich starten
Rürup - Rente (Basisrente) Mehr Infos... Vergleich starten


Roller-, Motorrad & Kfz Versicherung

Die Kfz Versicherung ist in Deutschland eine Pflichtversicherung, die mögliche Schäden eines Dritten durch Verkehrsteilnahme mit einem Kraftfahrzeug deckt. Auch Sie sind beim Besitz eines Kraftfahrzeugs dazu verpflichtet dieses zu versichern. Zwischen den verschiedenen Versicherungen und in Abhängigkeit zum betroffenen Fahrzeug gibt es jedoch erhebliche Preisunterschiede. Um beim Abschluss einer Kfz-Versicherung unnötige Kosten zu vermeiden, bietet sich ein Kfz Versicherung Vergleich an. Auf Tarifo.de steht Ihnen ein solcher hier zur Verfügung...



Unfallversicherung

Weiterhin werden Studierende und Auszubildende während der Aus- und Weiterbildung in die gesetzliche Unfallversicherung aufgenommen. Diese beschränkt sich allerdings auf Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Besuch der Hochschule stehen, bzw. im Rahmen einer Ausbildung leistet sie bei Arbeitsunfällen. Da jedoch die meisten Unfälle eher im Haushalt oder in der Freizeit passieren, können Sie sich zusätzlich mit einer privaten Unfallversicherung absichern. Der Abschluss einer privaten Unfallversicherung ist auch dann erstrebenswert, wenn der/die Studierende oder Auszubildende aktiv Sport treibt. Die Tarife der von einer Großzahl an Versicherungen angebotenen Unfallversicherungen beinhalten unterschiedliche Leistungen. Mit einem kostenlosen Unfallversicherung Vergleich erhalten Sie sich hier einen Überblick...



Berufsunfähigkeitsversicherung

In der Ausbildung ist man als Auszubildender in eine berufliche Tätigkeit verwickelt. Daher bietet sich der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) hier oftmals durchaus an. Aber auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten kann sich häufig lohnen, zum Beispiel als studentischer Mitarbeiter in einem Betrieb. Die BU leistet gewöhnlich in dem Fall, dass der ausgeübte Beruf aufgrund einer Verletzung nicht mehr ausgeübt werden kann. Der Versicherte erhält dann einen monatlichen Betrag und auf diese Weise wird die Lücke, die bei Berufsunfähigkeit durch das gesetzliche Versorgungssystem entsteht, geschlossen. Leisten tut die Versicherung bei Berufen die dem eigenen Lebensunterhalt bzw. dem Lebensunterhalt anderer dienen. Hier können Sie mit einem kostenlosen zur Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich ein Angebot erhalten...



Krankenversicherung

Während der Ausbildung auf eigenen Beinen zu stehen heißt auch, seinen Krankenversicherungsschutz zu überprüfen und zu ermitteln, welche Versicherungen am geeignetsten für die persönliche Lebenssituation sind. Unterschieden wird prinzipiell in die gesetzliche und die private Krankenversicherung. Während der Ausbildung sind Sie jedoch im Normalfall zwangsweise gesetzlich versichert. Studenten sind gewöhnlich bis zu ihrem 25. Lebensjahr in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ihrer Eltern kostenfrei mit familienversichert - Ausnahmen gelten oftmals bei beruflichen Tätigkeiten neben dem Studium. Ab dem 25. Lebensjahr tritt jedoch die Versicherungspflicht in Kraft. Dann können Studenten auch in eine private Krankenversicherung eintreten. Das gleiche gilt bereits bei einer Befreiung von der GKV zu Beginn des Studiums. Die private Krankenversicherung bietet für Studenten bis zum 30. Lebensjahr Studententarife an. Die Beitragshöhe unterscheidet sich bei den verschiedenen Versicherungen. Die Preisunterschiede lassen sich mit einem online Krankenversicherung Vergleich ermitteln...



Lebensversicherung

Lebensversicherungen sind auf dem Versicherungsmarkt in verschiedenen Formen verfügbar. Grundsätzlich gilt für Lebensversicherungen, dass sich ein frühzeitiger Abschluss einer solchen Versicherung in jungen Jahren, zum Beispiel zur Ausbildungs- bzw. zum Studium, am Ende häufig auszahlt. Welche Art der Lebensversicherung sich für Sie als passend darstellt, ist oftmals schwer zu abzuschätzen. Auf Tarifo.de können Sie hier ein durch einen Lebensversicherung Vergleich kostenlos ein Angebot zu anfordern...



Hausratversicherung

Ein Traum der meisten jungen Menschen ist es, endlich aus dem Haus der Eltern und in die eigenen vier Wände zu ziehen und damit der eigene Herr zu sein. Damit erhoffen sie sich, endlich mehr Freiheit und Selbständigkeit zu erlangen, was meistens auch gelingt. Allerdings sollte man sich spätestens nach Unterzeichnung des Mietvertrages Gedanken über den nötigen Versicherungsschutz machen. Um gegen die Risiken des Alltags versichert zu sein, ist es sinnvoll, einige Versicherungen abzuschließen. Oftmals sind die Kosten für die Elementarversicherungen erstaunlich gering und somit eigentlich für jeden erschwinglich. Zu diesen zählt die Hausratversicherung, mit der zumeist zum Haushalt gehörende Gegenstände vor Gefahren wie Raub, Brand und Vandalismus versichert werden. Die verschiedenen Hausratstarife haben einen unterschiedlichen Leistungsumfang. Mit einem kostenlosen Hausratsversicherung Vergleich erhalten Studenten und Auszubildende die Möglichkeit zum Vergleich unterschiedlicher Angebote...



Rechtsschutzversicherung

Oftmals empfiehlt sich beim Mieten einer Wohnung für Studenten und Auszubildende auch ein gleichzeitiger Abschluss einer Rechtsschutzversicherung, da insbesondere Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter oftmals vor Gericht enden. Aber auch bei gerichtlichen Verhandlungen aufgrund anderer Streitigkeiten greift bisweilen die Rechtsschutzversicherung. Diese kommt zumeist für Kosten auf, die sowohl in der Position des Klägers, als auch des Beklagten vor Gericht entstehen können. Da die Rechtsschutzversicherung nicht grundsätzlich alle Kosten im Zuge einer Gerichtsverhandlung übernimmt, sondern nur nach Deckungszusage, bietet sich ein Rechtsschutzversicherung Vergleich zur genauen Untersuchung der Angebote an. Diesen können Sie hier durchführen...



Riester - Rente

Man kann nie früh genug damit beginnen, sich Gedanken zum Thema Altersvorsorge zu machen. Als Azubi werden für Sie mit den monatlichen Sozialbeiträgen vom Arbeitgeber sowohl Beiträge an die Pflege-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung als auch an die gesetzliche Rentenversicherung überwiesen. Hierbei gilt jedoch der so genannte Generationenvertrag, sprich sie finanzieren mit Ihrem Geld die derzeitige Rentengeneration. Da jedoch die Anzahl der Einzahler in die Kasse immer weiter sinkt während die Zahl der Rentner unaufhaltsam steigt, gerät das System immer mehr aus dem Gleichgewicht. Die Versorgung zukünftiger Rentengenerationen ist somit nicht mehr unbedingt gewährleistet. Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber die Riester-Rente, als sogenannte lebenslange Rente ins Leben gerufen. Dies ist eine private Altersvorsorge, die staatlich gefördert wird. Sie stellt für für Studenten und Auszubildende oftmals eine attraktive Ergänzung gesetzlichen Rentenversicherung dar und bietet Ihnen häufig die nötige finanzielle Sicherheit fürs Alter. Neben anderen Versicherungen zur Altersvorsorge bietet Tarifo.de auch einen Riester-Rente Vergleich an. Hier erhalten sie ein entsprechendes Angebot...



Rürup - Rente (Basisrente)

Experten gehen davon aus, dass die Geldmenge, die zukünftige Rentengenerationen aus der gesetzlichen Rente erhalten, aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr ausreichen wird, um den Lebensstandard nach dem Gang in die Rente unverändert zu halten. Um dennoch der Altersarmut aus dem Weg zu gehen, bietet sich häufig die Rürup-Rente als zusätzliche, staatlich geförderte Altersvorsorge an. Bereits während dem Studium oder der Ausbildung kann man bisweilen mit Hilfe der Rürup-Rente möglichen finanziellen Engpässen nach dem Berufsleben vorbeugen. Die Rürup-Rente wird oftmals auch als Basisrente bezeichnet und obliegt staatlicher Förderung. Zudem besteht ein Schutz vor Verpfändung während der Ansparphase, sodass auch bei einer etwaigen Arbeitslosigkeit das innerhalb der Rürup-Rente angesparte Vermögen hiervon nicht betroffen wäre. Auf Tarifo.de bietet sich die Möglichkeit ein passendes Angebot mit einem Rürup-Rente Vergleich anzufordern...