Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Versicherungen für Kinder und Babys

Begriffe wie Sicherheit und Vorsorge bekommen für frischgebackene Eltern mit der neuen Verantwortung für eigene Kinder eine ganz neue Bedeutung. Daher ist es wichtig, dass auch schon Babys und Kleinkinder mit ausreichenden Versicherungen ausgestattet sind. Um einen Grundbestand an Versicherungen für ihr Baby oder Kleinkind sicherzustellen, bietet es sich an mit den folgenden Versicherungen einen Versicherungsvergleich durchzuführen.



Unfallversicherung Vergleich starten
Krankenversicherung Vergleich starten


Unfallversicherung

Da sich die Kinder und Babys in ihrer Umgebung meist noch nicht so gut auskennen und die Gefahren des täglichen Lebens schlechter einschätzen können als Erwachsene, sind sie besonders gefährdet für Unfälle. Die gesetzliche Unfallversicherung gilt im Allgemeinen nur im und auf dem Weg zum/vom Kindergarten und nur bis zu vergleichsweise geringen Höhen. Eine private Unfallversicherung dagegen kommt in der Regel für Kosten auf, die in Zusammenhang mit einem Unfall im Eigenheim oder andernorts auf der ganzen Welt entstehen und leistet oftmals höhere Auszahlungen bei einem Unfall. Privater und gesetzlicher Unfallschutz ergänzen sich somit zu einem Versicherungsschutz rund um die Uhr und überall. Zum Ermitteln von einem günstigen Versicherungsschutz mit passenden Leistungen bietet sich ein online Versicherungsvergleich für Unfallversicherungen an. Hier angebotene Unfallversicherungen vergleichen...



Krankenversicherung

Grundsätzlich sollten Neugeborene und Kinder mit einer Krankenversicherung abgesichert werden. Ob Sie Ihr Kind gesetzlich oder privat versichern müssen/können, hängt von Ihrem eigenen Versicherungsstatus beziehungsweise dem Ihres Partners ab. Wenn mindestens ein Elternteil privat versichert ist, besteht die Möglichkeit, das Kind ebenfalls mit einer privaten Krankenversicherung auszustatten, und das ohne Wartezeit und Gesundheitsprüfung.
Falls beide Elternteile gesetzlich krankenversichert sind, so ist das Kind automatisch über die Familienversicherung kostenlos mitversichert. Unter Umständen gilt das auch für den Nachwuchs, bei dem nur ein Elternteil gesetzlich versichert ist. Ein kostenloser Versicherungsvergleich für die Krankenversicherung, die dann auch für Ihr Baby einsteht, lohnt hier in jeden Fall. Hier verschiedene Krankenversicherungstarife vergleichen...