Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Stromanbieter wechseln in 3 Schritten

1. Günstigen Tarif berechnen

Nutzen Sie den Tarifrechner von Tarifo.de, um den für Sie optimalen Stromtarif zu ermitteln. Dazu geben Sie einfach nur Ihre Postleitzahl sowie Ihren geschätzten Jahresverbrauch an Strom-Kilowattstunden (kWh) ein. Richtwerte dafür:

Einpersonen-Haushalt: 1500 kWh / Jahr
Zweipersonen-Haushalt: 2500 kWh / Jahr
Dreipersonen-Haushalt: 3250 kWh / Jahr
Vierpersonen-Haushalt: 4000 kWh / Jahr
fünf oder mehr Personen: 5600 kWh / Jahr

Legen Sie danach zusätzliche Kriterien fest, beispielsweise, ob Sie Ökostrom wünschen. Die Ergebnisliste zeigt Ihnen die passenden Stromtarife sortiert nach Preis. Unter "Anmerkungen" sind einige besondere Merkmale des jeweiligen Stromtarif-Angebots aufgelistet, beispielsweise verrechnete Bonus-Aktionen, Preisgarantien, Zahlungsweisen oder Mindestlaufzeiten. Ein Klick auf die Schaltfläche "Weiter" bringt Sie zum Antragsformular für den gewählten Tarif.

2. Antragsformular ausfüllen
Im Antragsformular müssen Sie sich nun entscheiden, ob Sie direkt abschließen wollen (schnellster Weg), sich die Unterlagen erst einmal ausdrucken oder per Post anfordern und zuletzt per Post verschicken wollen. Je nachdem wie Sie sich entscheiden müssen Sie gewisse persönliche Daten bei nachfolgenden Schritten eintragen. Beim Online-Antrag geben Sie zunächst Ihre Kontaktdaten ein, also die Adresse, an die der Strom geliefert werden soll. Weiterhin müssen Sie die Information zu Ihrem bisherigen Stromversorger eintragen. Halten Sie dafür Kundennummer, Zählernummer und - falls bekannt - den aktuellen Zählerstand sowie Informationen zu bestehenden Kündigungsfristen bereit. Beim Umzug in eine neue Wohnung benötigen wir Ihr Einzugsdatum. Als Letztes tragen Sie Ihre Bankverbindung ein. Sie können dann in Ruhe Ihre Eingaben prüfen. Erst danach werden alle Daten zum neu gewünschten Stromanbieter weitergeleitet. Um zu gewährleisten, dass Ihre persönlichen Daten bei Ihrem Stromantrag bestmöglich geschützt sind, werden diese über eine verschlüsselte SSL-Verbindung übertragen. Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes werden eingehalten.
3. Ihr neuer Stromanbieter übernimmt die Ummeldung und liefert den Strom
Sie erhalten von uns eine Bestätigungs-Mail über den eingegangenen Auftrag. Nach Eingang Ihre Antrags beim neu gewünschten Stromversorger prüft dieser, ob gewisse Voraussetzungen für einen Stromwechsel gegeben sind (z.B. Frage, ob kündbarer Vorvertrag, Bonitätsvoraussetzungen erfüllt usw.). Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, schickt der neue Stromanbieter ein Bestätigungsschreiben und kümmert sich nun um die kompletten Ummeldeformalitäten. Sie müssen bzw. sollten nicht selbst beim bisherigen Stromversorger kündigen (es sei denn Sie wollen ein Sonderkündigungsrecht ausüben, oder Sie haben eine extrem kurze Kündigungsfrist (1-2 Wochen), die der neue Stromanbieter gar nicht mehr einzuhalten schafft). Der neue Stromanbieter teilt Ihnen schließlich den Lieferbeginn für den gewählten Tarif mit. Im Regelfall dauert die Umstellung ungefähr sechs bis acht Wochen. Ab dem bestätigten Termin bekommen Sie Strom des neuen Stromanbieters ins Haus. Lieferbeginn ist im Regelfall der erste Tag des Monats.

Fragen & Antworten zum Thema Strom