Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

MoneYou will durch günstiges Tagesgeld Konkurrenz ausstechen

Kategorie: Finanzen

Die Anlageoption von Tagesgeld ist beliebt bei deutschen Bundesbürgern – erhält man hier doch in der Regel sowohl einen günstigen Zinssatz als auch zeitgleich die Option, trotzdem sein Geld flexibel verwalten zu können. Diesen Markt hat nun auch das holländische Finanzinstitut ABN Amro für sich entdeckt und will mit ihrer Marke MoneYou sogar den bisherigen Spitzenreiter Bank of Scotland entthronen. MoneYou will durch günstiges Tagesgeld Konkurrenz ausstechen

Günstiges Tagesgeld ohne Haken bei der MoneYou

Das Eröffnungsangebot der neuen Konkurrenz auf dem deutschen Finanzsektor kann sich auch durchaus sehen lassen: Mit gleich 2,5 Prozent Zinsen im p.a. schlägt es derzeit sämtliche Wettbewerber. Wer sich für ein Festgeldkonto mit einer Mindestlaufzeit von einem halben Jahr entscheidet, der kann sich sogar auf einen Zinssatz von 2,7 Prozent freuen - der höchste, der derzeit unter den Anbietern in der Bundesrepublik zu finden ist. Auch an sonstigen Serviceleistungen scheint das neue Label der ABN Amro Bank nicht weniger zu bieten als andere Banken. Die Einlagensicherung kann sich mit den gesetzlichen der nationalen Finanzhäuser durchaus vergleichen lassen, denn auch bei der niederländischen Bank wird der angelegte Betrag jeweils bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Tagesgeldkonto gesichert. Zudem muss man bei der MoneYou auf keine weiteren Vertragsbedingungen wie zum Beispiel die Vornahme eines Depotwechsels eingehen und hat insofern volle Gestaltungsfreiheit bei seiner Sparanlage. Und schließlich zahlt die Bank die anfallenden Zinsen nicht jährlich, sondern im Quartal aus – ein weiterer Pluspunkt für den interessierten Kunden. Die Sache scheint also keinen Haken für die Verbraucher zu haben - ob hingegen die MoneYou langfristig rückrudern muss, bleibt anzuwarten. Denn nach hinten kann der Schuss auch losgehen bei Finanzhäusern, die allzu günstige Angebote offerieren. So hat vor einiger Zeit das hoch verzinste Tagesgeldkonto der GE Capital Direkt in deren Augen fast zu sehr eingeschlagen: Der Ansturm auf die Sparanlage war binnen Kurzem so enorm, dass die Bank weitere Werbung für dieses beliebte Produkt ganz schnell wieder eingestellt hat.

Konkurrenz durch MoneYou belebt

So ganz neu auf dem deutschen Markt, bleibt abzuwarten, wie sich das Unternehmen aus den Niederlanden schlagen wird und wie viele Verbraucher sich das Angebot sichern wollen. Für verstärkten Wettbewerb trägt es mit Sicherheit bei – und dieser Aspekt allein ist allen Geldanlegern in der Bundesrepublik mit Sicherheit willkommen.
Bild: Deadly Zins Zinfandel... mmmmmmhmm good.. von iwona_kellie, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.