Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

TelDaFax: Kündigung auch von Bayer 04?

Kategorie: Gas

Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen erwägt, seinen Trikotsponsor TelDaFax zu wechseln. Die anhaltenden finanziellen Probleme beim Gasanbieter würden dem Image des Vereins schaden. TelDaFax: Kündigung auch von Bayer 04? Leverkusen - Die Sponsorenverträge mit TelDaFax bestehen seit 2007 und bringen Bayer 04 Leverkusen jährlich rund sechs Millionen Euro plus Erfolgsprämien ein. Der Geschäftsführer vom Fußball-Bundesligist, Wolfgang Holzhäuser, hat nach Aussagen des Düsseldorfer Handelsblatt den Energieanbieter in einem Schreiben darauf hingewiesen, dass es im Falle eines Eigentümerwechsels zum 30. Juni möglich ist, den Sponsorenvertrag vorzeitig aufzulösen. TelDaFax schuldet dem Verein außerdem noch Sponsorengelder in Höhe von 1,62 Millionen Euro. Bayer-Anhänger, die selbst von den Problemen beim Gasanbieter betroffen sind, würden die Trennung begrüßen und sprechen im Internetforum von Bayer 04 von einem enormen Imageschaden.

Verbraucherschützer warnen vor Gasanbieterwechsel zu TelDaFax

Obwohl Bayers Sportdirektor Rudi Völler weiterhin mit dem Slogan „Wechseln is’n Klax. Mit TelDaFax“ für den Gasanbieter wirbt, halten Verbraucherschützer den Wechsel zu TelDaFax für fraglich. CPA Invest und die Prime Mark Financial Group aus Zypern haben in den letzten drei Wochen zweistellige Millionensummen für TelDaFax zugesagt. Stadtnetzbetreiber in Düsseldorf, Essen, Berlin und Bremen haben dennoch die Verträge mit TelDaFax gekündigt, wodurch der Strom- und Gasanbieter rund 20.000 Kunden verloren hat. Diese werden nun mit Energie in der Grundversorgung versorgt und haben jedoch die Möglichkeit, zu einem günstigeren Gasanbieter zu wechseln. Bild: Soccer ball von shawnzrossi, bearbeitet von Tarifo.de CC-BY 2.0.