Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Gasanbieter blux.de


blux.de

Schulterblatt 124
20357 Hamburg


01805-660016 *




kontakt@blau.de




Gasanbieter-Infos

Die blau Mobilfunk GmbH – der Name lässt es erahnen – führt hauptsächlich Mobilfunktarife im Angebot. Im Sommer 2005 gründeten Dirk Freise, Martin Ostermayer und Thorsten Rehling die Firma als ersten unabhängigen Mobilfunkdiscounter. Den Sitz hat das Unternehmen in Hamburg. Im April 2008 übernahm der E-Plus Mutterkonzern KPN die Firma, wobei die Kernmarken blau.de und die zwischenzeitlich eingeführte Marke blauworld beibehalten wurden. Gleiches gilt für die drei Gründer, die nach wie vor die Geschäftsführung übernehmen. Laut eigener Auskunft beschäftigt das Unternehmen über 80 Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen.

Im April 2009 begannt die Lieferung von bluxstrom und im September 2009 erweiterte blau sein Produktportfolio um die Marke blux.de (Die Zusammenziehung von blau und lux, lat. für Licht). Damit wagten die Verantwortlichen den Schritt neben den Strom- auch auf den Gasmarkt. Dabei wollte der frischgewaschene Gasanbieter die erfolgreichen Methoden aus dem Mobilfunkmarkt auch bei der Lieferung von Erdgas anwenden. Wie auch beim Ökostrom bluxöko hieß der Partner für die Gasversorgung eprimo GmbH. Der einzige Gastarif des Gasversorgers hieß bluxgas. Kunden, die ihren Gasanbieter wechseln wollten, lockte blux.de mit einer automatischen Preiskorrektur und flexiblen Gaskosten. Sanken die Gaspreise auf dem Markt, gab der Gasanbieter die Ersparnis mit einem niedrigeren Gaspreis an den Gasverbraucher weiter.

Der Gasanbieterwechsel war auch hier kostenlos und wurde vom neuen Gasanbieter geregelt. Es passierte also nicht, dass die Gasheizung ausfiel oder der Gaszähler stehen blieb. Montag bis Freitag stand Kunden und Interessierten von 8 bis 20 Uhr die Möglichkeit offen, sich per Hotline zu informieren. Samstags war der Gasanbieter von 9 bis 16 Uhr erreichbar. Die Gasabrechnung erfolgte einmal jährlich, bei monatlicher Abschlagszahlung, und die Kündigungsfrist belief sich auf einen Monat. Letzteres erleichterte den Gasversorgerwechsel, doch ist fraglich ob man als Kunde von blux.de überhaupt den Gasversorger wechseln möchte. Ende 2009 blieb den Kunden jedoch keine Wahl, denn blux stellte seine Aktivitäten als Energieversorger ein.

Private Gastarife von blux

  • blux GasFlex
  • bluxgas