Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Strompreise und Vertrauen sind Verbrauchern am wichtigsten

Kategorie: Strom

Nur 25 Prozent der deutschen Stromverbraucher sind mit ihrem derzeitigen Stromanbieter vollkommen zufrieden. Dies ergab eine repräsentative Umfrage der Unternehmensberatung Putz & Partner, die im Januar 2012 1.000 Stromverbraucher befragte. Dennoch scheuen sich viele Verbraucher vor einem Stromanbieterwechsel. Vor allem die Angst vor einen unseriösen Stromversorger ist groß. Das Vertrauen in den Anbieter ist Stromkunden sogar wichtiger als der Strompreis. Strompreise und Vertrauen sind Verbrauchern am wichtigsten

Ökostrom wird für Verbraucher immer attraktiver

47 Prozent aller Befragten gaben bei der Umfrage an, dass Ihnen das Vertrauen in einen Stromanbieter sehr wichtig ist. Der zweitwichtigste Punkt ist der Strompreis. 34 Prozent aller Verbraucher wünschen sich in erster Linie, wenig für ihren Strom zahlen zu müssen. Im vergangenen Jahr gaben noch 42 Prozent an, vor allem wegen dem Strompreis den Anbieter zu wechseln. Ein Grund für den gesunkenen Wert ist laut Putz & Partner die Pleite von TelDaFax. Der Billigstromanbieter hatte 2011 Insolvenz angemeldet. Viele Stromkunden hatten wegen der Vorkasse-Zahlungsmethode Geld verloren. Den Wechsel zu einem Ökostrom-Anbieter können sich immer mehr Verbraucher vorstellen. 20 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich vorstellen können den Versorger zu wechseln, da sie lieber Ökostrom beziehen würden. Im vergangenen Jahr lag der Wert noch bei 15 Prozent. Bild: kraftwerk und stromabnehmer von dierk schaefer, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.