Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Teldafax: Kunden werden mit Nachforderungen konfrontiert

Kategorie: Strom

Das Thema Teldafax hatten die meisten ehemaligen Kunden schon zu den Akten gelegt. Allerdings werden sie aktuell von der Vergangenheit eingeholt, denn viele Verbraucher werden plötzlich mit Nachforderungen des insolventen Unternehmens konfrontiert. TelDaFax: Stromanbieter gibt Details zu Veränderungen bekannt Wie man bei der kürzlich veranstalteten Gläubigerversammlung von Teldafax in Köln sehen konnte, haben die meisten ehemaligen Kunden schon mit dem Unternehmen abgeschlossen. Die wenigsten Verbraucher, die einst beim Strom- und Gasversorger in Vorkasse gegangen sind, hoffen noch auf eine Rückzahlung der Beiträge. Doch nun ergibt es sich ein vollkommen neues Szenario für viele Kunden von Teldafax, denn sie sehen sich plötzlich Nachforderungen des Anbieters gegenüber.

Teldafax: Kunden werden mit Nachforderungen konfrontiert

Demnach hätte der Insolvenzverwalter Biner Bähr die Firma Creditreform beauftragt rund 250.000 Einzelforderungen im Gesamtwert von 80 Millionen Euro einzuholen. Diese Forderungen könnten aufgrund des Insolvenzrechtes durchaus berechtigt sein, da die Insolvenz allein über sieben Firmen eröffnet wurde und diese vollkommen unabhängig voneinander betrachtet werden müssen. Dabei können einzelne Forderungen an andere Gesellschaften abgegeben worden sein, ohne dass der Kunde darüber informiert werden muss. Derzeit versuchen viele Experten das sehr undurchsichtige Firmengeflecht von Teldafax zu entwirren, damit in dieser Hinsicht Klarheit geschaffen werden kann. In diesem Zusammenhang warnen viele Verbraucherschützer vor zu schnellen Zahlungen. Jeder betroffene Kunden sollte die Forderungen noch einmal genau untersuchen lassen. Auch schon deshalb rechnet die Firma Creditreform mit zahlreichen Einsprüchen. Bild: Strom für Leben von tjschloss, bearbeitet von Tarifo.de - CC BY 2.0
Tags: TelDaFax