Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Strompreisvergleich: Neuseeland startet Werbekampagne

Kategorie: Strom

Seit der Liberalisierung des Strommarktes ist der Vergleich von Strompreisen in Deutschland weit verbreitet. In Neuseeland hingegen exisitiert in dieser Hinsicht noch erheblicher Nachholbedarf, weshalb die Regierung jetzt eigens eine Werbekampagne ins Leben gerufen hat. Energiewende: Immer mehr Ökostrom in Europa In Deutschland gehört das Vergleichen von Strompreisen mittlerweile zum Alltag. Dabei hat der Kunde hierzulande eine breite Auswahl und kann den eigenen Anforderungen entsprechend wählen. Auch wenn nicht alle Menschen diesen Service in Anspruch nehmen, hat der verstärkte Wettbewerb zu erheblichen Einsparungen in manchen Haushalten geführt.

Strompreisvergleich: Neuseeland startet Werbekampagne

Von einem solchen Wettbewerb ist man in Neuseeland noch weit entfernt, weshalb die Regierung jetzt eine umfassende Werbekampagne plant, um die Menschen zum Vergleich von Strompreisen zu animieren und zudem exisitierende Einsparpotenziale im Haushalt zu nutzen. Energie- und Ressourcenministerin Hekia Parata möchte mit der rund 15 Millionen Dollar schweren Kampagne über die Einfachheit eines Wechsels informieren und den Kosnumenten aufzeigen, dass man mit einem Wechsel zum günstigsten Anbieter in der Region rund 150 Dollar durchschnittlich in jedem Haushalt sparen kann. Landesweit entspricht dies einer Summe von 240 Millionen Dollar. Bild: Meadow lake switching station 1 von vaxomatic, bearbeitet von Tarifo.de CC-BY 2.0.