Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Erdgasgewinnung in Nordhessen: Fracking-Technik umstritten

Kategorie: Gas

Die Gewinnung von Ergas durch das Fracking-Verfahren ist hierzulande sehr umstritten. Jetzt möchte eine kanadische Firma in Nordhessen mittels Fracking Erdgasvorkommen erkunden und trifft natürlich auf erhebliche Skepsis. Im Mittelpunkt der kontroversen Diskussion steht dabei das Trinkwasser. Fracking bald in Thüringen? Kanadier wollen Gas-Langerstätten erkunden In den USA hat das Fracking in den vergangenen Monaten eine unglaubliche Popularität erfahren, weil man sich durch die Entdeckung zahlreicher Erdgasvorkommen eine erhebliche Kostenreduzierung beim Thema Energie erhofft. In Deutschland hingegen begegnet man dem Verfahren, bei dem Chemikalien in den Boden gepresst werden, um die Gase freizusetzen, wesentlich skeptischer. Insbesondere die langfristigen Auswirkungen auf die Natur sind bislang nicht zuverlässig einzuschätzen.

Erdgasgewinnung in Nordhessen: Fracking-Technik umstritten

Beim umstrittenen Einsatz des Verfahrens in Nordhessen steht das Trinkwasser der Region im Mittelpunkt der Diskussionen. Von Seiten der betroffenen Anwohner möchte man vor allem mehr Informationen erhalten, unter anderem welche Chemikalien beim Fracking zum Einsatz kommen. Bei den Bürgern herrscht die Befürchtung vor, dass das Trinkwasser erheblichen Schaden nehmen wird. Auch die politische und wirtschaftliche Ausrichtung der Region, die vor allem auf dezentrale Energien wie Stromgewinnung durch Wind setzt, wird bei der Suche nach konventionellen Energien ein wenig ad absurdum geführt. Bild: Besuch in Jena - 2008-05-24 von Wimox, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.