Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

USA auf dem Weg zum bedeutenden Gas-Exporteur

Kategorie: Gas

Energie ist auch in den USA mittlerweile ein wichtiges Thema, schließlich ist das Land gerade beim Gas bislang von Importen abhängig. Dank des umtrittenen Fracking-Verfahrens könnte sich dies jedoch zeitnah ändern und die USA zu einem wichtigen Gasexporteur werden. Gas soll durch Fracking in großen Mengen in Polen gefördert werden Eine Nation wie die USA mit einer breiten Industrielandschaft ist natürlich auf zahlreiche Energiequellen angewiesen. Erneuerbare Energien gewinnen auch in den Vereinigten Staaten immer mehr an Popularität, aber ähnlich wie in Europa lässt sich ein Wandel nicht in kürzester Zeit bewältigen. Dennoch könnte der Rohstoff Gas in den kommenden Jahren eine tragende Rolle einnehmen.

USA auf dem Weg zum bedeutenden Gas-Exporteur

Grund hierfür ist das sogenannte Fracking-Verfahren, das hierzulande äußerst umstritten ist. Dabei können mit Hilfe von Chemikalien und massivem Druck auch Gasvorkommen gewonnen werden, deren Erschließung früher als unwirtschaftlich angesehen wurde. Dieses im Schiefergestein befindetliche Gas tritt in den USA sehr häufig auf und dank des neuen Verfahrens können ungeahnte Kapazitäten gefördert werden. Als erste Konsequenz ist der Gaspreis in den USA bereits um rund 80 Prozent gefallen und mittlerweile konnte man sogar erste Lieferverträge mit dem Ausland abschließen. Sollte sich diese Entwicklung weiter fortsetzen, werden die Vereinigten Staaten in den kommenden Jahren zu einem bedeutenden Gasexporteur werden. Bild: Drill rig Camden von Jeremy Buckingham MLC, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.
Tags: Fracking Gas USA