Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

HalloTor! - Stromtarif mit Tor-Prämie zur WM 2010

Kategorie: Strom

Aachen – Der Countdown zur Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika läuft. Noch 87 Tage trennen Südafrika von der ersten Fußball-WM auf dem schwarzen Kontinent. Die qualifizierten Mannschaften stehen schon länger fest. Die Vorbereitungen der teilnehmenden Verbände, um das Turnier erfolgreich zu beenden, sind in vollem Gang. Zahlreiche Firmen, darunter auch energieGUT, rühren kräftig die Werbetrommel und befeuern nicht nur die Vorfreude der Fans. Der Stromanbieter bietet den Anhängern der Deutschen Nationalmannschaft den HalloTor!-Stromtarif. Mit jedem Tor der Deutschen Fußballer – ausgenommen durch Elfmeterschießen - steigt die Prämie für den Stromkunden. In der ewigen Tabelle der Fußballweltmeisterschaft liegt Deutschland in Sachen Teilnahmen, Siege, Punkte und Tore souverän auf Platz 2. 190 mal konnten die Spieler mit dem Adler auf der Brust bereits einnetzen. Nicht nur für Jogis Jungs vom DFB, sondern auch für Stromverbraucher im HalloTor!-Stromtarif von energieGUT sollen in Südafrika möglichst viele Treffer folgen. Denn wer bis zum 10.6.2010 in den HalloTor!-Tarif wechselt, kassiert eine einmalige Prämie von 1 Euro für jedes Tor der Nationalmannschaft in der Vorrunde. Anschließend erhöht sich die Prämie für den Stromkunden um 5 Euro für jeden Treffer, der innerhalb der regulären Spielzeit mitsamt Verlängerung erzielt wird. Tore im Elfmeterschießen zählen allerdings nicht, darüber hinaus sind Gewerbekunden von dieser Aktion ausgeschlossen. Wenn nach 1954, 74, 90 2010 der vierte WM-Titel folgt, legt energieGUT weitere 100 Euro Prämie für den Tarifwechsel drauf. Ganz unabhängig vom Verlauf der Weltmeisterschaft enthält der Stromtarif eine Preisgarantie über 12 Monate, was auch der Mindestvertragslaufzeit entspricht. Der Strompreis selbst bleibt vom Abschneiden der Deutschen Nationalmannschaft unberührt. Ein gewisses Grundvertrauen in die Treffsicherheit des Teams – immerhin war Miroslav Klose vor vier Jahren Torschützenkönig der WM 2006 – kann also nicht schaden. Ob sich ein Stromanbieterwechsel lohnt, zeigt mitunter ein kostenloser Stromvergleich. Darin vergleicht der Stromrechner die Strompreise der unterschiedlichen Stromtarife und Versorger.