Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Neue Versicherungsangebote mit Investitionen in Energien

Kategorie: Finanzen

Die Konkurrenz ist groß, und das Vertrauen der Bürger in die diversen Angebote an Sparanlagen und Versicherungen als Altersvorsorge aufgrund wirtschaftlicher Gegebenheiten gering. Zwei neue Policen locken mit hohen Erträgen und Investitionen in Grün.

Neue Versicherungsangebote mit Investitionen in Energien

Erneuerbare Energien Zukunftstrend

Sinkende Garantiezinsen bei Lebensversicherungspolicen, zwielichtige Geschäftsreisen, Falschberechungen von Rentenbeträgen und provisionsgesteuerte Beratungen: Vieles war innerhalb des vergangenen Jahres an die Öffentlichkeit gedrungen, was den potenziellen Versicherungskunden nicht unbedingt zum Abschluss einer neuen Police verleitete. Doch neben Negativschlagzeilen, gibt es auch Positives aus der Versicherungswelt zu berichten. Denn zwei neue Produkte sind ab sofort erhältlich, die sowohl einen fairen Ertrag versprechen, als auch den Klimaschutzgedanken mit im Konzept aufgenommen haben. So kann ab sofort bei der Swiss Life International eine Lebens- und bei der Quantum Life eine aufgeschobene Rentenversicherung abgeschlossen werden, die beide zum Großteil die monatlichen Beiträge in regenerative Energien investieren. Neu an diesen fondsgebundenen Policen ist nicht die Tatsache, dass das Geld in Aktien- oder Anleihen von Umweltschutzorganisationen oder anderen grünen Projekten  angelegt wird. Vielmehr bieten die beiden Versicherungsunternehmen Anlegern die Option, eine ­Lebens- oder Rentenversicherung mit externer Vermögensverwaltung abzuschließen und insofern die Chancen auf dem Kapitalmarkt auf eine hohe Ausschüttung zu steigern. Während bislang in erster Linie so genannte börsentägliche Publikumfonds genutzt wurden, nimmt sich bei der neuen Lebens- und Rentenversicherung ein beauftragter Vermögensverwalter den individuellen Verträgen an und gibt dem Anleger die Möglichkeit, in Sonnen-, Wind- oder ­Wasserkraftwerke zu investieren. Durch die Gewissheit, dass auch in Zukunft Energie genutzt wird und vermehrt auf ökologisch bewusste Erzeugung Wert gelegt, liefern diese Anlageoptionen im Normalfall hohe Erträge, die sich unabhängig vom sonstigen weltweiten Aktienmarkt entwickeln.

Risiko der Investitionen selbst bestimmen

Wer Interesse an den neuen Versicherungsoptionen hat, der hat zudem die Wahl zwischen zwei Anlagestrategien. So können mindestens 80 Prozent der Beträge in erneuerbare Energien investiert werden und der Rest in alternative Geldmarktfonds – oder nur rund die Hälfte. Damit kann das Risiko der Versicherung vom Kunden mitbestimmt werden.

Bild: Solar Array von cogdogblog, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.