Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Hallo!-Stromtarife von energieGUT werden 2 Jahre alt

Kategorie: Strom

Hallo! Was wie eine zwanglose Begrüßung klingt, ist gleichzeitig auch der Name der energieGUT-Stromtarife. Der erfolgreichen energieGUT-Stromtarife, muss hinzugefügt werden. Denn die Hallo!-Tarife werden nicht nur stolze zwei Jahre alt, sie haben in diesem Zeitraum auch über 100.000 Kundinnen und Kunden bekommen. Ihre Namen: HalloKlassik!, HalloSpar! und HalloNatur! Ein kurzer Geburtstagsgruß von Tarifo.de. Fragt man die superschlaue Suchmaschine WolframAlpha danach, was am 03. September 2007 so los war, liefert sie einem korrekt eine Reihe von Daten: es war Montag, die Sonne ging um 6:21 Uhr auf und um 19:52 Uhr unter, sie schien also 13 Stunden und 31 Minuten und wir hatten abnehmenden Mond. Ferner feierten wir den 132. Geburtstag von Ferdinand Porsche oder den 42. Geburtstag von "Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen. Ansonsten notiert die Datensuchmaschine: "no official holidays or major observances". Ein Tag wie jeder andere also. Das stimmt nur bedingt. Denn was das superschlaue Datenhirn von WolframAlpha noch nicht weiß: an diesem Montag, den 03.09.2007 erblickten drei Tarife das Licht der Welt, die in den folgenden 24 Monaten über 100.000 Kundinnen und Kunden begeistern würden. Keine Kleinigkeit also - vielleicht trägt WolframAlpha das Ereignis demnächst ja noch nach... Die drei Tarife von energieGUT (die damals noch unter dem Namen Trianel firmierten) brachten eine ebenso einfache wie überzeugende Idee auf den Strommarkt, die zudem ganz dem Trend der Zeit entsprach: Prämienzahlung fürs Energiesparen! Das erschien zunächst ein bisschen widersinnig, dass ausgerechnet ein Stromanbieter, der ja von möglichst hohen Absatzmengen an Strom profitiert, seinen Kundinnen und Kunden Prämien zahlt, damit sie weniger Energie verbrauchen als im Jahr zuvor. Aber das Konzept von energieGUT ging auf. Die Stromkunden in Deutschland, denen Strom sparen ohnehin eine Herzensangelegenheit war - sei es aus ökologischen, sei es aus finanziellen Gründen - diese Stromkunden schenkten energieGUT ihr Vertrauen, so dass die erstaunliche Zahl von über 100.000 Kundinnen und Kunden innerhalb von nur 24 Monaten erreicht werden konnte. Im Business-Deutsch also eine Win-Win-Situation, beide Parteien, Stromanbieter und Stromkunden, konnten von den Tarifen profitieren. Die Spartarife HalloSpar! und HalloNatur! legen das Modell einer prozentualen Ersparnis zu Grunde. Für jede 5% Stromersparnis im Vergleich zum Vorjahr zahlt energieGUT dem Kunden eine Prämie in Höhe von 10 Euro (HalloSpar!) bzw. 5 Euro (HalloNatur!), bis zu einer max. Gesamtprämie von 70 Euro bei 35% Einsparung (HalloSpar!) bzw. 35 Euro bei 35% Einsparung (HalloNatur!). Dazu versah energieGUT diese innovativen Tarife noch mit einer Mindestvertragslaufzeit von nur drei Monaten bei monatlicher Kündigungsfrist sowie einer 1-jährigen Preisgarantie. Rund 135.000 Tonnen CO2, so energieGUT, konnten durch das geförderte Stromsparen eingespart werden, sowie rund 180 Bäume, die von der papierlosen Abwicklung bei energieGUT profitierten (und somit weiterhin das klimaschädliche CO2 binden können). Grund zur Freude bei energieGUT, Grund zur Freude bei den energieGUT-Kundinnen und -kunden. Denn die 182 energieGUT-KundInnen, deren Geburtstag ebenfalls auf den 03. September fiel, konnten sich über einen schön kreierten Blumenstrauß von blume2000 freuen. In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch, HalloSpar! und Co. Auf zwei weitere energieGUTe Jahre. Hier geht es direkt zur Webseite der Geburtstagskinder von energieGUT: www.energiegut.de.