Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Hundehaftpflichtversicherungen dringend empfohlen

Kategorie: Finanzen

Der beste Freund des Menschen kann auch Sorgen bereiten – wird er krank oder verursacht er Schäden. Mit einer Hundehaftpflicht vermeidet man eine möglicherweise teure Eigenhaftung.

Hundehaftpflichtversicherungen dringend empfohlen

Trotz Pflicht kaum Hundehaftpflichtversicherungen abgeschlossen

So schön es ist in guten Zeiten mit dem Hund, so treten innerhalb der gemeinsamen Jahre auch Situationen ein, in denen der Hundehalter zur Kasse gebeten wird. Angefangen vom täglichen Futter über regelmäßige Arztbesuche bis hin zu Haftungsfällen, verursacht das Tier an Mensch oder Gegenständen einen Schaden. Dennoch verzichtet mehr als die Hälfte der geschätzten rund fünf Millionen Hundehalter in Deutschland auf eine Tierversicherung, die sämtliche entstehenden Kosten decken würde. Und das, obwohl nur in drei der 16 Bundesländer keine gesetzliche Vorschrift zum Anschluss eine Hundehaftpflicht besteht. Dass trotzdem so viele Besitzer auf eine Deckung durch ein Versicherungsunternehmen verzichten, liegt in den Augen der Experten an der Falscheinschätzung, dass das Tier keine hohen Kosten verursachen können würde – vor allem, wenn es sich um eher kleine Hunde handelt. Dass dies allerdings ein Trugschluss ist, wird spätestens dann deutlich, wenn ein durch den Hund verursachter Schaden sich in fünf- bis sechsstellige Millionenbeträge erstreckt. Möglich ist dies schneller, als man denken mag – schließlich läuft auch der best erzogene Hund einmal auf die Straße oder schnappt, wenn er sich bedroht fühlt. Ein weiterer Aspekt spricht für den Abschluss einer Versicherung: Die geringen monatlichen Beträge, die im Durchschnitt von den Versicherungsunternehmen verlangt werden. Denn angesichts dessen, was an Futter, Spielzeug, Schlafplätzen und Co für den Vierbeiner täglich so ausgegeben wird, fallen einige Euro mehr nicht ins Gewicht. Doch die minimalen zusätzlichen Ausgaben erleichtern den Schlaf ungemein, sollten einmal eine teure OP anstehen oder der Nachbarshund gebissen worden sein.

Hundehaftpflichtversicherungen in anderen Ländern

Bei Betrachtung anderer europäischer Länder fällt zumindest eine hohe Bereitschaft zum Abschluss von Tierkrankenversicherungen auf. Wem hier eine Rundum-Police zu teuer ist, der hat zudem die Möglichkeit, die Option einer reinen Operationsversicherung zu wählen.

Bild: Hier fährt niemand ohne Hund weg von daspaddy, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.