Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Kfz-Direktversicherungen gewinnen an Popularität

Kategorie: Finanzen

In Deutschland ist es gesetzliche Vorschrift: Wer ein Auto erwirbt, der muss auch über eine Kfz-Versicherung verfügen. Inzwischen tendieren viele zu einem Abschluss via Internet.

Kfz-Direktversicherung gewinnt an Popularitaet

Schnell und effektiv: Kfz-Direktversicherungen

Jeder muss sie haben, doch welcher Art die Kfz-Versicherung gestaltet ist, das wiederum ist dem Kraftfahrzeughalter überlassen. Zumindest aber eine Haftpflicht ist nicht zu umgehen – so soll wenigstens der Unfallbeteiligte im Falle eines Nichtverschuldens sicher seinen Schaden finanziell ersetzt bekommen. Aufgrund dieser Tatsache und immer mehr Autos auf den Straßen, gibt es kaum ein Versicherungsunternehmen, das nicht auch Policen für PKW, LKW und Motorrad anbietet, und zudem finden sich mehr und mehr reine Autoversicherer, die den ohnehin starken Wettbewerb anheizen. Doch nicht nur das – als Nebeneffekt sind Verbraucher zunehmend verunsichert, für welches der angebotenen Produkte sie sich entscheiden sollen. Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko in unzähligen Varianten bei noch mehr Anbietern – hier herauszufinden, wo die Unterschiede liegen, ist manches Mal wahrlich nicht einfach. Schließlich will man ja als Fahrer das möglichst beste Preis-Leistungsverhältnis finden. Insofern haben die innovativen, oft kleinen und neu gegründeten Direktversicherer die Nase vorn. Denn die Internetabwicklung erweist sich als äußerst zügig. Zunächst kann online ein Kfz-Versicherungsvergleich angestellt werden, dann sofort auf der Webseite des Unternehmens die Police beantragt. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Versicherung, wird hier kein persönliches Gespräch im Vorfeld geführt – eine Zeitersparnis, über die sich in der heutigen Zeit viele Berufstätige und auch Eltern dankend annehmen. Zudem sorgen die dadurch eingesparten Administrationskosten auch dafür, dass der Kfz-Versicherer besonders günstige Tarife offerieren kann. Eine telefonische Help-Hotline gibt es dennoch in den meisten Fällen, so dass bei Fragen oder im Falle eines Unfalls der Versicherte nicht im Stich gelassen, sondern ihm zügig Hilfe geleistet wird. Zudem können in der Regel 24 Stunden am Tag  Schadensanzeige und Schadensregulierung kommuniziert werden.

Auch Berater gewinnen an Vertrauen

So sehr die Zahl der Annahme der Kfz-Direktversicherer auch steigt, so sehr gewinnen auch persönliche Berater an Beliebtheit. Denn wer lieber mit einer Person als dem Bildschirm kommuniziert und nicht weiß, wie er all ohne Hilfe einer weiteren Person die zahlreichen Policen auseinanderhalten und einander gegenüber stellen soll, der freut sich schon auf ein aufschlussreiches Gespräch.

Bild: KIBO von schoschie, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.