Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Mit Tagesgeld hohe Zinsen erhalten

Kategorie: Finanzen

Die Fachzeitschrift Finanztest hat sich jüngst die aktuellen Angebote verschiedener bundesdeutscher Banken für Tagesgeld als Untersuchungsgegenstand vorgenommen. Fazit: Die Zinssätze sind derzeit durchaus verlockend.

Mit Tagesgeld hohe Zinsen erhalten

Tagesgeld flexible Sparoption mit attraktiven Zinsen

Für welche Sparanlage man sich als Vorsorgeoption für spätere Jahre oder auch kurzfristige Gewinnerzielung entscheiden sollte, ist nicht immer einfach vorzunehmen. Zahlreiche Angebote von Finanzinstituten, aber auch Versicherungsunternehmen lassen den Verbraucher teils im Regen stehen und erschweren die Wahl der passenden Anlageoption. Eine Möglichkeit ist die Geldanlage auf einem Tagesgeldkonto. Doch auch hierbei differieren die einzelnen Offerten teils stark. Das unabhängige Verbrauchermagazin Finanztest hat sich für interessierte Kunden einmal aktuelle Tagesgeldangebote einzelner Banken genauer angesehen. Insgesamt fällt das Ergebnis der Untersuchung positiv aus: Bis zu drei Prozent Zinsen bieten einzelne Finanzhäuser bei Tagesgeld – ein Satz, der gegenwärtig durchaus attraktiv ist. Noch dazu, bedenkt man die Flexibilität, die diese Art der Geldanlage dem Anleger bietet. Denn je nach vertraglicher Gestaltung, kann dieser monatlich auf sein Guthaben zurückgreifen, ohne dass er dadurch den guten Zinssatz verliert. Bei anderen, auf lange Jahre vereinbarten Verträgen können durchaus finanzielle Verluste entstehen, wenn schon vor Ende der beschlossenen Laufzeit Geld benötigt wird. Beachten sollten Verbraucher nach Rat der Zeitschriftexperten den Mindestanlagebetrag sowie die zeitliche Länge des garantierten Spitzenzinssatzes. Gerade Neukunden werden häufig durch attraktiv scheinende Schnäppchen zu locken versucht, doch hier gilt der hohe Zins beim Tagesgeld oftmals nur für wenige Wochen. Wer ein Tagesgeldkonto einrichten möchte, der kann sich zudem entscheiden, ob er eine Einzugsermächtigung für einen regelmäßig abzubuchenden Betrag in einer festen Höhe erteilen oder lieber sporadisch von selbst auf das Konto das aufzahlen möchte, was er gerade entbehren kann.

Keine Laufzeit für hohe Zinsen festgelegt

Insgesamt kann der Privatanleger bei den untersuchten Banken eine Rendite von durchschnittlich beinahe 2,8 Prozent erzielen. Einzig eine zeitliche Garantie wird hier von niemandem der Anbieter gewährt.

Bild: iPhone Calculator von Dominic's pics, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.