Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Zahnzusatzpolice: beliebteste freiwillige Krankenversicherung

Kategorie: Finanzen

Gleich zwei Resultate zeigt eine von den Gothaer Versicherungen in Auftrag gegebene Studie über deutsche Bundesbürger und ihre Krankenversicherungen: Beinahe die Hälfte aller Befragten hat bereits eine Zusatzversicherung abgeschlossen. Und als besonders populär erweist sich eine Dentalpolice.

Zahnzusatzpolice: beliebteste freiwillige Krankenversicherung der Deutschen

Freiwillige Krankenversicherung kann Kosten decken

Kaum mehr ein Verbraucher, der noch damit rechnet, von seiner gesetzlichen Krankenkasse einen Rundum-Schutz zu erhalten, sollte es ihm gesundheitlich einmal nicht mehr gut gehen. Behandlungs- und mögliche Folgekosten, als auch der Erwerb medizinischer Präparate oder der eines Brillengestells: Die Bürger wissen, dass sie selbst zu Kasse gebeten werden. Es sei denn, sie nennen eine Zusatzkrankenversicherung ihr Eigen. Denn mit einer solchen fangen die Versicherungsunternehmen anfallende Beträge auf und decken diese finanziellen Aufwendungen ab. Besonders populär sind daher Zahnzusatzversicherungen und der Abschluss von Verträgen über die Übernahme von Krankenhaustagegeldern oder sonstigen Gebühren bei Operationen und stationärem Aufenthalt. Denn vor allem diese beiden Bereiche können hohe Kosten nach sich ziehen. Doch selbst, wer sich für eine solche Police entscheidet, sollte genau hinschauen: Denn teilweise verlangt der Versicherer nichtsdestotrotz eine Selbstbeteiligung des Kunden in zuvor vereinbarter Summe. Andere Gesellschaften wiederum zahlen zu 100 Prozent anfallende Gebühren, sogar alternative Heilmethoden und Vorsorgeuntersuchungen werden hier gedeckt. Seit einiger Zeit bieten manche Krankenkassen ihren Kunden auch die Option, ein Scheckheft zu führen und durch Stempel aus dem Sportverein oder Bio-Gemüsemarkt eine gesunde Lebensführung zu beweisen. Je voller das Heft, desto mehr Kosten werden im Krankheitsfall übernommen. Insgesamt gilt für jede Zusatzversicherung, dass der Verbraucher hier individuelle Absprachen mit dem gewünschten Unternehmen über das Preis-Leistungsverhältnis treffen kann und sollte. Die beliebtesten drei Zusatzversicherungen nach dem Ergebnis der Studie auf einen  Blick:

  1. Zahnzusatzversicherung
  2. Krankentagegeldtarife als auch Leistungen für stationäre Behandlungen
  3. Pflegeversicherung

Neben der Zahnzusatzpolice viele weitere Optionen

Es ist gar nicht einfach, sich aus den unzähligen gesetzlichen und privaten Zusatzversicherungen die geeigneten heraus zu suchen. Denn im Zweifel muss jeder Abstriche machen und sich in erster Linie auf die Sektoren begeben, bei denen die größte Gefahr besteht, hier einmal seine Versicherungsfirma in Anspruch nehmen zu müssen.

Bild: RIP, Tooth von petesimon, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.