Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Sorgenfreies Camping dank Versicherungen für das Wohnmobil

Kategorie: Finanzen

Der Sommerurlaub naht, und nicht wenige Frischluftfans und Outdoor-Fanatiker zieht es gerade in den warmen Wochen des Jahres nach draußen. Was liegt also näher, als mit dem Wohnmobil durch die Landen zu reisen? Doch wer viel fährt und viel unterwegs ist, sollte seine Campingausrüstung auch gut versichert wissen.

Sorgenfreies Camping dank Versicherungen für das Wohnmobil

Versicherungen auch für Camping Zubehör

Wer mit dem normalen PKW reist und die Grenzen zum Nachbarland überschreitet, der erkundigt sich zuvor ebenfalls in der Regel bei seiner Versicherung über weitere Deckung im Schadensfall oder anders geltende Reglements auf den Straßen im Ausland. Camper hingegen sollten auch beim Urlaub innerhalb der Bundesrepublik die verschiedenen Angebote für die Kostenübernahme im Schadensfall sowohl für das Campingmobil an sich, aber auch das Camping-Zubehör wie das Familienzelt oder den tragbaren Fernseher einholen. Denn das Wohnmobil zahlreichen Naturgewalten ausgesetzt: Sturmschäden oder Pannen, wenn auf dem Weg im Schlamm stecken geblieben sind ebenso gut  möglich wie es durchaus vorkommt, Opfer von Diebstahl, Einbruch oder Vandalismus zu werden. Denn auch im Wohnmobil ist man nicht immer vor Ort und beugt daher möglichen äußeren Einflüssen vor, sondern befindet sich eventuell gerade auf seiner täglichen Fahrradtour. Apropos: Auch die Drahtesel können hier mitversichert werden, denn ohne zuvor getroffene individuelle Absprachen unterfallen sie in der Regel nicht dem Schutzumfang der Hausratversicherung. Versicherungsunternehmen wissen um die Menge an Urlaubern, dies es regelmäßig auf Campingplätze treibt. So können Rundum-Sorglos Pakte in Anspruch genommen werden, die neben dem Wohnwagen an sich auch Einrichtungsgegenstände sowie Utensilien für den persönlichen Bedarf umfassen. Die Zurich Versicherungsgruppe geht noch einen Schritt weiter und inkludiert in ihre Camping-Police eine Kostenübernahme von bis zu eineinhalbtausend Euro für Schäden an der Solaranlage, dem Vorzelt oder der Markise. Wer eine Police für den Urlaub im Wohnmobil abschließt, sollte zudem sicherstellen, dass diese auf allen offiziellen Campingplätzen in der EU-Zone gilt – und was passiert, wenn man einmal außerhalb des vorgesehenen Zeltplatzes nächtigen möchte.

Im Wohnmobil sorgenfreies Reisen erleben

Der Sommerurlaub kann kommen  - Kind und Kegel eingepackt und ab auf den Zeltplatz! Dank Campingversicherungen wie der der Zurich Versicherungsgruppe kann das Outdoor-Erlebnis nur zu einer erholsamen Reise werden.

Bild: camp view von CseaWillis, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.