Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Deutschland größter Geldgeber der EU-Peripheriestaaten

Kategorie: Finanzen

Die finanzielle Misere einiger meist südlicher Mitgliedsstaaten der Europäischen Union scheint weiter voranzuschreiten – doch ebenso, wie die Not wächst, reduzieren Banken anderer Nationen ihre Kredite an die so genannten Peripheriestaaten. Nur die Bundesrepublik bleibt ihren Versprechungen treu und hat damit inzwischen Frankreich als größten Gläubiger abgelöst.

Deutschland größter Geldgeber der EU-Peripheriestaaten

Keine Besserung der EU-Peripheriestaaten in Sicht

Dies wurde möglich durch enorme Kürzungen der Staatshilfen seitens der ‚Grande Nation’. So sieht Griechenland im Juni 2011 beinahe nur noch die Hälfte vergleichen mit dem finanziellen Engagement, das Frankreich noch zu Beginn des Jahres zeigte, und auch Irland, Spanien und Portugal spürten bereits den Rotstift von Regierung und Bankhäusern. Auch andere Nachbarländer haben begonnen, den Schuldenstaaten weniger Kredit einzuräumen als es bislang der Fall war. Einzig Deutschland scheint dem Trend nicht zu folgen und reduziert seine Hilfen kaum maßgeblich – es hält damit an einem im Mai 2010 Finanzminister Schäuble gegebenem Versprechen fest, während der dreijährigen Laufzeit der Hilfsinitiative seitens der Europäischen Union und dem IWF griechische Anleihen auf keinen Fall zu veräußern. Allerdings - hier war ausdrücklich von Griechenland die Rede. Doch es mehren sich auch die Ansichten derjenigen, die deutschen Banken unterstellen, sich nicht unbedingt weiterhin an die Abmachung halten zu wollen. So glaubt der Präsident des Bayerischen Finanz Zentrums, dass allgemein davon ausgegangen wurde, mit dem europaweiten Rettungsschirm EFSF einen ausreichenden Beitrag dazu geleistet zu haben, dass sich die betroffenen Länder nicht noch weiter verschulden. Doch diese Prophezeiung erfüllte sich nicht: Die fast 440 Milliarden Euro hohe Summe, die insgesamt durch Steuerzahler der EU zur Verfügung gestellt wurde, war nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Finanzhilfen für Irland, Portugal, Griechenland und auch Spanien sind weiterhin erforderlich.

Umschuldung träfe vor allem Deutschland

Eine Umschuldung unter Beteiligung privater Finanzinstitute soll Abhilfe schaffen: Laufzeitverlängerungen der Kredite, geringere Zinssätze oder Teilverzicht der Forderungen sind im Gespräch. Nach Zahlen der BIZ wäre hier allerdings wieder Deutschland am meisten betroffen.

Bild: Help! von Dimitri N., CC-BY - bearbeitet von Tarifo.