Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Verursacher der Finanzkrise

Kategorie: Finanzen

Nach gut drei Jahren müssen sich die als Verursacher der im Jahr 2008 ausgelösten Finanzkrise geltenden US-Banken nun wohl bald ihrer Verantwortung stellen. Die Staatsanwaltschaft in New York befasst sich derzeit mit den damaligen Unternehmensstrategien der entsprechenden Finanzinstitute. Federführend wird die Beurteilung der als besonders undurchsichtig und wenig transparent für die Außenwelt geltenden Immobiliengeschäfte sein. Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Verursacher der Finanzkrise

Überprüfung der Hauptverursacher der weltweiten Finanzkrise

Mit Hilfe von Finanzwetten sollen durch das Geschäft mit Immobilien Vermögenswerte in enormer Höhe geschaffen worden seien. Die Staatsanwaltschaft unter Generalstaatsanwalt Eric Schneidermann sieht derzeit demnach die entsprechenden Bücher ein und befragt unter anderem Vertreter der Bank of America, Goldman Sachs und Morgan Stanley in Gesprächen zu den damaligen Vorgängen. In die Untersuchung werden Wertpapiergeschäfte und Hypotheken mit dazugehörigen Ausfallwahrscheinlichkeiten einbezogen. Zahlreiche Investoren weltweit waren an diesen Geschäften beteiligt und unterlagen dadurch schließlich ebenfalls den Folgen der Finanzkrise., die dadurch entstand, dass der Immobilienboom stagnierte und Immobilienbesitzer ihre Schulden plötzlich nicht mehr begleichen konnten. Die Banken verschleierten das Risiko aus eben diesen Geschäften mit Wertpapieren und verursachten damit die weltweit größte Finanzkrise der Nachkriegszeit. Die Staatsanwaltschaft möchte nun einen vorsätzlichen Finanzbetrug nachweisen. Sie wird weiterhin überprüfen, inwieweit das so genannte „Robo Signing“, bei dem innerhalb von kürzester Zeit automatisch geleistete Unterschriften über Verträge hoher Summen gesetzt werden, gegen gegebene Vorschriften verstößt. Denn genau dadurch unterblieb in zahlreichen Fällen eine exakte Überprüfung des jeweiligen Vorfalls, und nicht nur große Immobilienfirmen, sondern auch private Hausbesitzer sahen sich säumigen Kreditraten gegenüber.

Neue Richtlinien sollen erneute Finanzkrise verhindern

Aufsichtsbehörden erlassen derzeit neue Richtlinien für Banken und deren Finanzgeschäfte, um zukünftige Finanzkrisen zu verhindern. Die Staatsanwaltschaft wird jedoch noch eine Vielzahl von Fällen prüfen müssen, bis das endgültige Urteil ausgesprochen wird.
Bild: Auf hoher Kante von matze_ott, CC-BY 2.0 - bearbeitet von Tarifo.