Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Zusatzversicherung DFL - Vorbild für Hobbysportler

Kategorie: Finanzen

Dass die Angst vor Terroranschlägen nicht nur längst auch in den Köpfen deutscher Bundesbürger sitzt, sondern in Realität auch deren Lieblingssportart Fußball erreicht hat, bezeugt eine Maßnahme der Deutschen Fußball Liga: Der Abschluss einer zusätzlichen Haftpflichtversicherung in Höhe von 100 Millionen Euro soll Vereine im Schadensfall finanziellen Rundum-Schutz gewähren. Zusatzversicherung DFL - Vorbild für Hobbysportler

Welche Zusatzversicherung für Hobbysportler?

Nach Aussage des Geschäftsführers der Deutschen Fußball Liga, wurde die Police bereits vor Monaten vertraglich vereinbart und könne nicht auf den aktuell vereitelten Terroranschlag im Dortmunder Westfalenstadium in zurückgeführt werden. Dennoch sind genau solcherart Vorfälle entscheidungsgebend gewesen, ab sofort sämtliche Erst- und Zweitligisten für zunächst die laufende Saison mit der enormen Deckungssumme zu versichern. Denn obwohl die hierfür ebenfalls ins Feld geführten Naturkatastrophen theoretisch ebenfalls immer und überall eintreten können, dürfte Deutschland hiervon auch weiterhin aufgrund seiner geografischen Lage eher verschont bleiben. Wer sich selbst in seiner Freizeit nicht schon, sondern aktiv einer Sportart nachgeht, kann sich eventuell trotzdem an der DFL ein Vorbild nehmen: Denn obwohl es sich bei der Zusatzversicherung des DFL um eine Haftpflicht handelt, lohnt es sich im Zuge dessen nicht nur als Freizeitkicker, sondern auch als passionierter Fahrradfahrer oder Tennisspieler, einen Blick auf Zusatz Unfall- oder Krankenversicherungen zu werfen. So ist man finanziell abgesichert, falls bei der Ausübung der Hobbysportart doch einmal Knochenbrüche oder Rippenprellung nicht ausbleiben sollten. Da gesetzliche Krankenkassen ihre Leistungen bereits seit Jahren kürzen, kann zumindest mit einer privaten Zusatzversicherung für dem Schadensfall vorgebeugt werden. Darum weiß beispielsweise auch die Deutsche Krankenversicherung AG und hat daher ihr Spektrum an Spektrum an solcherart Policen erweitert. So sollen unter anderem der Kauf von medizinisch bedingten Medikamenten nach einem Unfall in größerem Umfang bezuschusst werden und je nach Bedarf auch Kontaktlinsenkosten ersetzt - gerade für Sportler mit einer Sehschwäche eine praktische Einrichtung und daher durchaus eine Überlegung wert. Und mit dem Tarifangebot AZM werden sogar Behandlungskosten beim Heilpraktiker mit bis zu 1000 Euro jährlich bezuschusst.

Als Hobbysportler im Urlaub kicken

Wer auf eine Turnierreise fährt, sich in südlichen Gefilden auf die hiesigen Sommerturniere vorbereiten will oder schlicht im Urlaub ein wenig selber kicken, bevor es dann nach der Sommerpause wieder ans Zuschauen in die Stadien geht: Auch bei Sportunfällen im Ausland haftet die DKV - und in ausgewiesenen Fällen wird hier sogar auf eine Selbstbeteiligung des Patienten verzichtet.
Bild: Fußball WM 2006 von Berlin-bleibt-Berlin.de, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.