Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

TelDaFax: Anlageberater stellt Strafanzeige

Kategorie: Gas

Troisdorf – In Landshut liegt der Staatsanwaltschaft die Anzeige eines Anlageberaters vor. Darin wird Medienberichten zufolge auch der TelDaFax-Vorstand mit mehreren Vorwürfen konfrontiert. Ein Rendite-versprechender Fonds investierte unter anderem in den Gasanbieter TelDaFax, der allerdings noch Verluste schreibt. Nun will der Berater das Geld seiner Kunden in Sicherheit bringen. Die Wirtschaftszeitung Handelsblatt meldet, dass ein Würzburger Unternehmensberater Anzeige gegen TelDaFax-Vorstand Klaus Bath, sowie Josef Geltinger und Dr. Peter Ziegler Geschäftsführer von Debi Select erstattet hat. Im Rahmen der jüngsten Geschehnisse Rund um Gasanbieter TelDaFax wurde bekannt, dass auch ein Debi Select Fonds als Geldgeber bei dem Versorger aus Troisdorf fungierte. Empört über den Umgang mit dem Geld seiner Kunden ging der Berater nun in die Offensive. Weil eine Antwort von der Fondsgesellschaft ausblieb, bemüht er nun den Rechtsweg. Diese Meldung scheint die Verantwortlichen bei TelDaFax nicht aus der Ruhe zu bringen. Der Gasversorger, der mit einem Vertrauenstarif und einem Gratis-Monat für Gas-Neukunden gerade wieder um die Gunst der Verbraucher wirbt, wollte sich nicht weiter zu der Anzeige äußern. Zwar sei von Seiten der Bonner Staatsanwaltschaft ein Überprüfungsverfahren gegen den TelDaFax-Vorstand eingeleitet, ein Anfangsverdacht bestünde jedoch nicht.