Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Neuer Studienschwerpunkt Kraftwerkstechnik

Kategorie: Strom

Für bereits in der Energiebranche Berufstätige soll es in Zukunft einen neuen berufsbegleitenden Studienschwerpunkt geben. Laut aktueller Mitteilung der Technischen Fachhochschule Georg Agricola in Bochum und des Kraftwerksschule e.V. in Essen wurde in einer Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Schulen vereinbart, dass ein neuer Studienschwerpunkt Kraftwerkstechnik eingerichtet werde. Bereits ab dem Sommersemester 2009 könnten dann Vorlesungen und Seminare im Rahmen des Bachelor Studiengangs Elektro- und Informationstechnik berufsbegleitend besucht werden. Da Experten bereits jetzt davon ausgingen, dass für die Zukunft noch mehr Kraftwerke zur Stromproduktion gebaut werden müssten, biete man jetzt schon ein zukunftsorientiertes Bildungsprogramm, so die Hochschulen. Essen und Bochum bieten überdies für sparsame Kunden ein beachtliches Potential zum Geldsparen bei den Stromkosten. Wie ein Stromvergleich mit dem Strompreisvergleich von Tarifo.de ergab, können Kunden, die Stromanbieter in Essen vergleichen und einen günstigen Stromanbieter wählen, im Jahr bis zu 130 Euro (in einem 2-Personenhaushalt) sparen. Eine vierköpfige Familie sogar über 300 Euro jährlich. In Bochum sieht es ähnlich aus: 137 Euro Ersparnis ergab der Vergleich der Stromanbieter in Bochum, für Familien mehr als doppelt so viel.
Tags: Energiemarkt