Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Energiearmut: hohe Energiekosten und unbezahlte Stromrechnungen

Kategorie: Strom

Die Energiearmut betrifft immer mehr Verbraucher im Bundesgebiet. 600.000 Energiekunden sind jährlich nicht in der Lage, ihre Stromrechnung zu bezahlen. In der logischen Konsequenz wird der Strom abgestellt, doch das Problem ist damit nicht aus der Welt. Energiearmut: hohe Energiekosten und unbezahlte Stromrechnungen Strom wird stetig teurer, zu Hause wird immer mehr Elektrik verwendet, das Geld für das Begleichen der Stromrechnung fehlt vielerorts. Als Folge verhängen die Energieunternehmen nach mehrmaligen Mahnungen Stromsperren: 120.000 Haushalten wird in Nordrhein-Westfalen jährlich der Strom abgestellt, auf das ganze Bundesgebiet bezogen sind es etwa fünfmal so viel.

Energiearmut: Stromsperren bei nicht bezahlten Rechnungen

Die Gründe für die Energiearmut sind vielfältig. So ist der Umgang mit elektrischen Geräten, Beleuchtung und anderen stromziehenden Haushaltsgegenständen mit ebenso viel Verantwortung verbunden, wie die Wahl des passenden Stromanbieters. Auch die Anhebung der Strompreise durch die Energieunternehmen und die Umlage der Finanzierung von Solar- und anderen erneuerbaren Energien auf die Stromkunden ist ein nicht zu unterschätzender Faktor bei den Rechnungsengpässen, die gemäß Klaus Müller, dem Verbraucherzentralen Vorstand in NRW, zwischen zehn und fünfzehn Prozent der Bundesbürger betreffen. Gerade für Hartz IV Empfänger sind die Kosten oft nicht tragbar, da der Strom im Regelsatz enthalten ist, die Wohnbedingungen aber nicht immer energiesparend ausgerichtet sein können. E.ON Vorstand Johannes Teyssen schlägt entsprechend eine Lösung in Form von Geringverdienerzuschüssen vor. Hiermit könnte für das betroffene Siebtel der deutschen Bevölkerung ein Ausgleich zur hohen Stromrechnung geschaffen und somit das Problem der Stromarmut umgangen werden.

Stromanbieter: Preise vergleichen als Prävention der Stromarmut

Bei steigenden Grundversorgungspreisen und der Umlage im Erneuerbare-Energien-Gesetz lohnt ein Umdenken nicht nur beim Umgang mit Strom im Haushalt. Frühzeitig den Strom vergleichen hilft dabei, nicht in die Kostenfalle zu tappen, den Stromverbrauch im Auge zu behalten und auch nur für die tatsächlich genutzte Energie zu zahlen. Von einem Strompreisvergleich profitieren also nicht nur ausschließlich diejenigen, die regelmäßig mit ihrer Rechnung beim Energieanbieter kämpfen. Bild: walking kerzen von bilderheld, CC-BY-SA - bearbeitet von Tarifo.de.