Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Ökostrom in Frankfurt: Riesige Photovoltaik-Anlage nimmt Betrieb auf

Kategorie: Strom

In der Nähe von Frankfurt am Main ist in dieser Woche die größte Photovoltaik-Anlage in Hessen ans Netz gegangen. Die Solaranlage hat eine Leistung von 8 Megawatt - genug um 2.000 Haushalte mit Ökostrom zu versorgen. Der saubere Strom wird ins Netz der Stadtwerke Dreieich eingespeist. Hessen plant, dass das Bundesland bis 2050 komplett mit Ökostrom aus Erneuerbaren Energien versorgt werden soll. Ökostrom in Frankfurt: Riesige Photovoltaik-Anlage nimmt Betrieb auf Von den Kürzungen der Solarförderung, die derzeit in Berlin diskutiert werden, ist die Solaranlage in der Nähe von Frankfurt nicht betroffen, da sie bereist vor den Gesetzesänderungen fertigstellt worden ist. Der Strompreis für die Endverbraucher wird sich nach Aussagen des Geschäftsführers der Anlage deshalb auch nicht erhöhen.

Solarbranche steckt in der Krise - Ökostrom wird günstiger

Besonders in der Photovoltaik sind die Preise im letzten Jahr stark gefallen. Die Preise für Solarmodule gingen 2011 über 40 Prozent zurück. Einerseits ist dies schlecht für die Produzenten. In Deutschland sind in den letzten Monaten schon vier Solarunternehmen in die Insolvenz gegangen, das US-Unternehmen First Solar hat angekündigt seine deutschen Werke zu schließen. Andererseits beutet der Preisverfall für die Verbraucher, dass Ökostrom immer günstiger wird. Ein Ökostromvergleich für Frankfurt zeigt, dass viele Ökostromtarife deutlich günstiger sind als die Strompreise der Grundversorger. Bild: SunPower's Bavarian PV Installation von pgegreenenergy, CC-BY-SA - bearbeitet von Tarifo.de.