Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Stromausfall in Frankreich: 140.000 Haushalte ohne Strom dank Schnee und Eis

Kategorie: Strom

Massiver Schneefall hat im Norden von Frankreich für zahlreiche Stromausfälle und im Chaos im Bahnverkehr gesorgt. Eine gerissene Oberleitung hatte unter anderem den Hochgeschwindigkeitszug TGV außer Gefecht gesetzt und zudem 140.000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten. Stromversorgung in Deutschland im Winter angespannt Mit einem Winterchaos hatte man angesichts der zuletzt sehr frühlingshaften Temperaturen wohl nicht mehr gerechnet. Massiver Schneefall und plötzlicher Frost haben den Norden von Frankreich noch einmal mit unerbitterlicher Härte heimgesucht. In der Folge kam es unter anderem zum Riss einer Oberleitung, die für erhebliche Verkehrsbehinderungen und umfassende Stromausfälle verantwortlich war.

Stromausfall in Frankreich: 140.000 Haushalte ohne Strom dank Schnee und Eis

Vor alle der Bahnverkehr in Nordfrankreich kam fast vollkommen zum Erliegen. So musste unter anderem die Strecke des Hochgeschwindigkeitszuges TGV stundenlang unterbrochen werden. Mehr als 250 Techniker waren in der Folgezeit im Einsatz, um die Leistung zu reparieren und die Stromversorgung zu gewährleisten. Neben 140.000 Haushalten, die zeitweise ohne Strom auskommen mussten, führten die Ausfälle von Verkehranlagen und der Schnee für Staus, die in Spitzenzeit mehr als 70 Kilometer lang waren. Erst zur späten Nacht hin normaliserte sich der Bahn- und Autoverkehr wieder in den betroffenen Regionen. Bild: Powerpoles #2 von liebeslakritze, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.