Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen
kWh/Jahr
  • 50 m²
  • 100 m²
  • 150 m²
  • 280 m²
kWh/Jahr

Gasanbieter Energie Südbayern GmbH


Energie Südbayern GmbH

Ungsteiner Straße 31
81539 München


0800-0372372


089/68003-500


http://www.esb.de/


info@esb.de




Gasanbieter-Infos

Die Energie Südbayern GmbH (ESB) - ehemals: Erdgas Südbayern GmbH - gehört zu den größten Energieversorgern in Bayern. Der Gasanbieter mit Sitz in München beschäftigt 312 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat einem jährlichen Umsatz von 678,5 Millionen Euro (Stand: 2008). Die ESB versorgt in 254 Städten und Gemeinden rund 200.000 Haushalte direkt mit Energie. Der regionale Grundversorger verfügt über ein 8.153 Kilometer langes Gas-Leitungsnetz. Die Energie Südbayern GmbH hält Anteile an zahlreichen Gesellschaften. Hundertprozentige Töchter des Unternehmens sind Energienetze Bayern GmbH, ESB Neue Technologien GmbH, ESB Beteiligungsgesellschaft mbH sowie ESB Wärme GmbH. Derzeitige Geschäftsführer der ESB sind Werner Bähre und Norbert Kindermann (stellv.).

Die Energie Südbayern GmbH kann auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1959 geht in Waldkraiburg die erste öffentliche Gasversorgung der Bundesrepublik in Betrieb. Das Erdgas kommt anfangs noch aus heimischen Quellen. Weil die Nachfrage nach Gas stetig zunimmt, beginnt die ESB ab den siebziger Jahren über die Gasanbieter Bayerngas und Ruhrgas mit dem Import von Erdgas. Das Erdgas-Leitungsnetz in Bayern wird in der Folgezeit stetig ausgebaut. Zuletzt wurden 2006 sieben Gemeinden in Pfaffenhofen erstmals an das Gasnetz der Erdgas Südbayern angeschlossen.

Nach Unternehmensangaben wird für den Gasanbieter ESB die nachhaltige Energieversorgung immer wichtiger. Wer einen Beitrag zum Umweltschutz leisten will, kann mit der klimaneutralen Zusatzoption mit 0,3 Cent/kWh Umweltschutzprojekte unterstützen. Klimaneutral bedeutet, dass beispielsweise durch den Ausbau erneuerbarer Energien die bei der Verbrennung freigesetzte Menge an Kohlenstoffdioxid vollständig kompensiert wird. Weil der Klimawandel keine Grenzen kennt, werden entsprechende Projekte in Thailand, Indonesien, Türkei und in Brasilien unterstützt. Durch den Kauf von Emissionsminderungszertifikaten mit hohen Qualitätsstandards gewährleistet die ESB, dass die verwendeten Mittel auch wirklich sachgemäß eingesetzt werden.

In der Grund- und Ersatzversorgung bietet der Gasanbieter Energie Südbayern GmbH zwei Gastarife an: Basis und Basis Plus. Für diese Angebote gelten die gesetzlichen Bestimmungen nach der Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV). Doch auch außerhalb des Grundversorgungsgebiets der ESB können Verbraucher zum südbayrischen Gasanbieter wechseln. Mit der Zusatzoption „klick&spar“ sparen Gaskunden beim Grundpreis. Indem die gesamte Kommunikation online und für den Gasanbieter damit kostengünstiger abläuft, kann die Ersparnis in Form eines niedrigeren Grundpreises an den Kunden weitergegeben werden. Ab Herbst 2010 nimmt die ESB auch die Stromversorgung auf. Zeitgleich erfolgt die Umfirmierung von Erdgas Südbayern GmbH zu Energie Südbayern GmbH.

Private Gastarife von ESB

  • Option "CO2-neutral"
  • Spartarif PRO extern 20 klick+spar CO2-neutrales Erdgas
  • Spartarif PRO extern 80 klick+spar CO2-neutrales Erdgas
  • Basis
  • Spartarif PRO
  • Basis Plus
  • Spartarif PRO extern 80
  • Spartarif PRO extern 80 klick+spar
  • Spartarif PRO extern 20 klick+spar
  • Option "klick&spar"
  • fIX extern
  • Spartarif PRO extern 20