Kostenlose Hotline
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Ökostrom in Stuttgart

jetzt vergleichen und sparen

Stuttgart Ökostrom

Stuttgart ist nicht erst seit dem ersten Grünen Landesvater allgemein als eine deutsche Stadt mit sehr ehrgeizigen Zielen im Bezug auf die Versorgung sämtlicher Haushalte mit ausschließlich regenerativ gewonnener Energie bekannt. Der baden-württembergische Energieriese EnBW gilt als einer der Hauptenergielieferanten mit einem hohen Marktanteil in der Landeshauptstadt. Doch der Wettbewerb läuft permanent weiter, und es gibt andere Ökostromanbieter in Stuttgart, die eine große Auswahl an Tarifen mit grünem Strom bieten und deren Angebote auch im Ökostromvergleich gelistet sind. Die Konkurrenz ist nicht klein, und unter anderem auch die folgenden fünf Unternehmen möchten den Konkurrenzkampf gerne für sich entscheiden:

Ökostromanbieter in Stuttgart

  • Stadtwerke Duisburg
  • priostrom
  • Discounter-Strom
  • HitStrom
  • ÖkoFlex

Stuttgart schwimmt auf der grünen Welle

Der städtische Stromverbrauch begann schon im Jahr 2008. Seitdem werden öffentliche Gebäude und Institutionen mit Ökostrom aus Wasserkraft bedacht, und zum heutigen Zeitpunkt werden bereits große Teile des lokalen Verbrauchs durch die grüne Energieform gedeckt. Und auch religiöse Einrichtungen stehen nicht hinten an, sondern werden sogar selbst aktiv: Die insgesamt vier evangelischen und katholischen Landeskirchen im Bundesland haben eine eigene Energieversorgung mit dem Namen KSE gegründet. Hier wird Ökostrom geboten, der aus österreichischen Wasserkraftwerken stammt. So wird zu einer klimafreundlichen und gleichzeitig preisgünstigen Energiewende ein Beitrag geleistet. Für die Bewohner Stuttgarts lohnt sich schon jetzt ein Ökostromvergleich. Denn der Wechsel zu einem anderen Ökostromanbieter mit einem günstigen Ökostromtarif kann im Jahr zu Einsparungen in dreistelliger Eurohöhe führen.