Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Wechsel des Stromanbieters: Kündigungsfrist für Kunden soll verkürzt werden

Kategorie: Strom

Auch 2012 hat sich die Reihe der Anbieter weiter fortgesetzt, die Preise für Strom und Gas deutlich angehoben haben. Um einen schnelleren Wechsel des Stromversorgers zu ermöglichen möchte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP)  die Kündigungsfristen verkürzen. Strompreis für mittelgroße Unternehmen und Privatkunden besonders hoch Besonders in den vergangenen Monaten mussten die Verbraucher in Deutschland zahlreiche Preiserhöhungen von Seiten der Stromanbieter in Kauf nehmen. Die gestiegenen Beschaffungskosten, die höheren Konditionen für Netzdurchleitungen sowie die EEG-Umlage hätten laut mehrere Anbieter die gestiegenen Preise notwendig gemacht. Trotz der erhöhten Tarife ist der Wechselwille in Deutschland noch nicht sonderlich ausgeprägt. Rund 85 Prozent aller Stromkunden halten noch immer ihrem Grundversorger die Treue.

Wechsel des Stromanbieters: Kündigungsfrist für Kunden soll verkürzt werden

Nun möchte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) den Wettbewerb etwas verschärfen und die Kündigungsfrist für einen Wechsel weiter herabsetzen. Demnach soll die Kündigungsfrist für Kunden eines Grundversorgers auf zwei Wochen reduziert und dadurch die Verbraucher zum schnellen Handeln animiert werden. Laut Medienberichten soll der Vorschlag von Rösler bereits am Mittwoch im Kabinett verabschiedet werden. Bislang hat die Kündigungsfrist vier Wochen zum Monatsende betragen und somit laut vieler Experten die Verbraucher von einem Wechsel abgehalten. Bild: Day 100 / 365 - Energy von anitakhart, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.