Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Atomkraftwerk Cattenom: Rheinland-Pfalz möchte die Abschaltung des AKW

Kategorie: Strom

Nach dem Bekanntwerden eines Störfalls im Atomkraftwerk Cattenom in Frankreich in der Nähe der deutschen Grenze fordert nun Rheinland-Pfalz die Abschaltung aufgrund gravierender Mängel. Laut Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) stellt das Atomkraftwerk ein Sicherheitsrisiko dar. Atomkraftwerke in Deutschland - Merkel stoppt Laufzeit für Deutsche AKW In den vergangenen Tagen hatte die französische Atomaufsicht ASN einen Zwischenfall im Atomkraftwerk Cattenom am 18. Januar 2012 auf die Stufe zwei der von null bis sieben reichenden internationalen INES-Skala angehoben. Laut ersten Erkenntnissen hätte bei dem Störfall die Brennelemente massiv beschädigt werden und es auch zu einer weit aus verheerenden Störfall kommen können. Mittlerweile ist der Fehler behoben, dennoch regt sich vor allem im europäischen Ausland der Widerstand gegen das französische Atomkraftwerk, das sich nur wenige Kilometer Luftlinie von den Grenzen zu Deutschland, Belgien und Luxemburg befindet.

Atomkraftwerk Cattenom: Rheinland-Pfalz möchte die Abschaltung des AKW

Angesichts dieser Umstände hat das Bundesland Rheinland-Pfalz in Person von Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) die sofortige Abschaltung des Atomkraftwerkes gefordert. Zahlreiche Mängel, die bereits von der französischen Atomaufsicht ASN dokumentiert wurden, stellen letztendlich ein erhebliches Risiko dar. Das Atomkraftwerk Cattenom, das 1986 in Betrieb genommen wurde, ist mit einer Kapazität von insgesamt 5.200 Megawatt das siebtgrößte Atomkraftwerk weltweit. Bild: Tricastin von dierk schaefer, bearbeitet von Tarifo.de - CC BY 2.0.