Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Belkaw erhöht die Strompreise um 9,5 Prozent

Kategorie: Strom

Ähnlich wie der Mutterkonzern Rheinenergie wird auch die Bergische Licht-, Kraft- und Wasserwerke (BELKAW) GmbH ihre Preise zum 1. April 2012 deutlich anheben. Laut dem Unternehmen sind Erhöhungen um rund 9,5 Prozent geplant, um die gestiegenen Kosten auszugleichen. Stromanbieter Preisgarantie - Bedeutung dieses Zusatz Die privaten Verbraucher müssen auch 2012 einen erheblichen Beitrag zur geplanten Energiewende leisten. Geht es nach den Plänen des Bundeswirtschaftsministeriums könnte noch in diesem Jahr eine weitere Belastung auf die Verbraucher zukommen. Um die Stabilität des Stromnetzes in Deutschland zu gewährleisten sind Strom-Notabschaltungen bei der stromintensiven Industrie geplant, die wiederum für den Zeitraum des Ausfalls eine finanzielle Entschädigung erhalten, die wiederum auf die Kunden der Stromanbieter umgelegt werden soll.

Belkaw erhöht die Strompreise um 9,5 Prozent

Obwohl von dieser geplanten Regelung noch nicht betroffen, plant die Bergische Licht-, Kraft- und Wasserwerke (BELKAW) GmbH eine deutliche Tarifanpassung für den 1. April 2012. Das Unternehmen wird die Preise um rund 9,5 Prozent anheben, womit die monatliche Mehrbelastung für einen Durchschnittshaushalt bei einem jährlichen Verbrauch von 3.000 Kilowattstunden um sechs Euro je Monat steigen wird. Gerechtfertigt werden die geplanten Preissteigerungen wie bei den anderen Stromanbietern auch mit den gestiegenen Beschaffungskosten für Strom, die höhere EEG-Umlage sowie den Ausgleich für die Entlasung der stromintensiven Industrie. Bild: Business Tools von mikecogh, bearbeitet von Tarifo.de - CC-BY-SA 2.0.