Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

EWE Energie AG: Strompreise steigen um drei Prozent

Kategorie: Strom

Bereits in den vergangenen Tagen haben zahlreiche Stromanbieter Preiserhöhungen zum 1. März 2012 angekündigt und mit der EWE Energie AG kommt ein weiterer Energieversorger hinzu. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird der Strompreis um rund drei Porzent steigen. Strompreiserhöhung: Mehr als zehn Millionen Stromkunden betroffen Die Folgen der geplanten Energiewende machen sich mittlerweile bei zahlreichen Stromanbietern deutlich bemerkbar. Die steigenden Kosten für Netzentgelte, die EEG-Umlage sowie die Befreiung von Strom-Großkunden von den Netzentgelten haben die Versorger finanziell erheblich unter Druck gesetzt. Kaum ein Anbieter kommt derzeit um eine Strompreiserhöhung herum, ohne wirtschaftliche Risiken einzugehen.

EWE Energie AG: Strompreise steigen um drei Prozent

In diesem Zusammenhang muss auch die EWE Energie AG ihre Strompreise zum 1. März 2012 anheben. Im Gegensatz zu vielen anderen Versorgern fällt hier der Anstieg mit drei Prozent noch recht moderat aus. Für die Kunden der EWE Energie AG ergibt sich bei einem durchschnittlichen Verbrauch eine monatliche Mehrbelastung von 2,40 Euro. Laut dem Unternehmen kann man jedoch rund 0,12 je Kilowattstunde sparen, wenn man sich für einen Fix-Tarif mit einem Festpreis entscheidet. Dadurch würden sich auch mögliche künftige Erhöhungen finanziell etwas abfedern lassen. Bild: strombaum-7181-2 von tjschloss, bearbeitet von Tarifo.de CC-BY 2.0.