Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Anteil von Ökostrom erstmals höher als Atomstrom bei der Stromerzeugung

Kategorie: Strom

Die geplante Energiewende in Deutschland schreitet immer weiter voran. Erstmals lag im Jahr die Menge des erzeugten Stromes aus regenerativen Energien wie Wind, Wasser und Sonne mit 20 Prozent im Jahr 2011 über dem Anteil von Atomstrom mit 18 Prozent. Ökostrom: Windenergie überlastet ostdeutsches Hochspannungsnetz Der Ausbau von erneuerbaren Energien schreitet in Deutschland hervorragend voran, auch wenn es immer wieder strukturelle Probleme wie bei der fehlenden Netzkapazität gibt. Allein im Dezember 2011 konnten 8,5 Milliarden Kilowattstunden Strom aus Windkraftanalagen in Deutschland gewonnen, womit dieser Monat der erfolgreichste "Windmonat" der Geschichte war. Aber auch für das gesamte Jahr 2011 lässt sich in dieser Hinsicht eine äußerst erfolgreiche Bilanz ziehen.

Anteil von Ökostrom erstmals höher als Atomstrom bei der Stromerzeugung

Denn erstmals konnte man den Anteil von Ökostrom derart steigern, dass er in der Jahresbilanz vor dem Atomstrom gelegen ist. Mit einem Anteil von 20 Prozent des erzeugten Stroms aus Wind, Wasser und Sonne schwang sich Ökostrom zur zweitstärksten Energiequelle auf. Lediglich der Strom aus Braunkohle mit 25 Prozent lag laut dem Branchenverband BDEW über dem Wert von Ökostrom. Auf den weiteren Plätzen folgen Steinkohlekraftwerke mit 19 Prozent, Atomstrom mit 18 Prozent sowie Energie aus Öl, Pumpspeicherkraftwerke und andere Quellen mit fünf Prozent. Bild: Wind Energy von bfick, bearbeitet von Tarifo.de - CC-BY 2.0.