Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Australien: Strom-Abschaltungen sollen Waldbrände verhindern

Kategorie: Strom

Australien erlebt derzeit den heißesten Jahresanfang seit mehr 100 Jahren. In einigen Regionen des Kontinentes steigen die Tagestemperaturen auf mehr als 40 Grad. In diesem Zusammenhang sieht man sich von Seiten der Electricity Trust of South Australia (ETSA) gezwungen den Strom abzuschalten, um Waldbrände zu verhindern. Nachtstromanbieter wechseln Während hierzulande Regen und Nässe sowie warme Temperaturen für untypisches Winterwetter sorgen, haben die Menschen in einigen Teilen Australiens mit tropischen Temperaturen und Hitzerekorden zu kämpfen. Den ersten Prognosen zufolge erlebt Australien derzeit den wärmsten Jahresanfang seit mehr als 100 Jahren, denn teilweise steigen die Tagestemperaturen auf mehr als unerträgliche 40 Grad.

Australien: Strom-Abschaltungen sollen Waldbrände verhindern

Um eine Katastrophe zu verhindern muss man jetzt zu drastisches Maßnahmen greifen. Demnach kann es laut der Electricity Trust of South Australia (ETSA) in einigen Teilen des Landes zu Stromabschaltungen kommen, um schon im Vorfeld Waldbrände zu verhindern. Starker Wind, Gewitter und umstürzende Bäume erhöhen die Brandgefahr zusätzlich. Besonders betroffen sind laut lokalen Medien die Bundesstaaten South Australia und Victoria. In diesem Zusammenhang wird den Bewohnern das Nutzen von Generatoren und batteriebetriebenes Radios sowie Ladegeräten für Handys empfohlen. Die Electricity Trust of South Australia (ETSA) hat eigens ein Benachrichtigungssystem eingerichtet, um über mögliche Stromabschaltungen zu informieren. Bild: Nachtstrom von bebal, bearbeitet von Tarifo.de - CC-BY 2.0.