Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Ökostrom: Stadtwerke Lübeck erhalten 7 Millionen Euro von den Bürgern

Kategorie: Strom

Um den Ausbau erneuerbarer Energien weiter voranzutreiben haben sich die Stadtwerke Lübeck etwas Besonderes einfallen lassen. Die Bürger konnten sich mit eigenen Geldbeiträge an den Plänen der Stadtwerke beteiligen und das Ergebnis hat selbst die kühnsten Optimisten überrascht. Ökostrom: Nachfrage steigt nach japanischem Atomunfall erheblich an Um erfolgreich auf dem Gebiet der Ökostrom-Produktion bestehen zu können, muss man vor allem als Stadt oder Gemeinde Kreativität beweisen. Besonders die Kosten für die Anschaffung sowie der Ausbau von erneuerbaren Energien bringt manche Stadtwerke oder lokale Versorger an die Grenze der finanziellen Belastbarkeit. Deshalb hat man sich in Lübeck an ein besonderes Modell gewagt und die Bürger der Stadt mit ins Boot geholt.

Ökostrom: Stadtwerke Lübeck erhalten 7 Millionen Euro von den Bürgern

So hatten die Stadtwerke Lübeck den Bürgern im Vorfeld erklärt, wie man die Produktion von Ökostrom ausweiten möchte. Bereits mit 1.000 Euro konnten sich diese an den Plänen der Stadtwerke beteiligen und die Resonanz in der Zeichnungsfrist war überwältigend. Am Ende kamen sieben Millionen Euro zusammen, die zukünftig in den Ausbau von erneuerbaren Energien verwendet werden können. Die Pläne sind dank der hohen Investitionssumme schon sehr konkret, so werden für rund sechs Millionen Euro neue Windräder im Norden der Stadt errichtet, zudem für zwei Millionen Euro Photovoltaikanlagen unter anderem auf dem Dach der Musik- und Kongresshalle (MuK). Das Modell von Lübeck könnte Schule machen, wenn sich auch andere Anbieter das Vertrauen der Bürger erarbeiten. Bild: Green energy von Ethan.K, bearbeitet von Tarifo.de - CC BY-SA 2.0.