Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

envacom Energy: Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt Kunden des Energieanbieters

Kategorie: Strom

Der Energieanbieter envacom Energy ist in das Visier der Verbraucherzentrale Niedersachsen geraten. Grund hierfür sind die sich mehrerenden Beschwerden von Kunden des Unternehmens über unregelmäßige Abbuchungen und fehlende Jahresendabrechnungen. Stromanbieter ohne Vorkasse Die steigenden Preise bei Strom und Gas haben die Beliebtheit der Energieanbieter in diesem Jahr nicht sonderlich gesteigert, weshalb viele Anbieter ihre Kunden mit Imagekampagnen, neuen Tarifen und Angeboten sowie einem hervorragenden Service von ihren Produkten überzeugen wollen. In diesem Zusammenhang ist seriöses Arbeiten und der Ausschluss von Vorauszahlungen schon fast zwingend notwendig, um die Verbraucher zu halten beziehungsweise zu gewinnen. Häufen sich jedoch die Beschwerden ist schnell eine negative Presse erzeugt.

envacom Energy: Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt Kunden des Energieanbieters

Nun ist der Energieanbieter envacom Energy ist in das Visier der Verbraucherzentrale Niedersachsen geraten, weil sich die Zahl der Kundenbeschwerden in den vergangenen Wochen massiv erhöht haben. Als Gründe für den Unmut der Verbraucher werden unregelmäßige Abbuchungen und fehlende Jahresendabrechnungen genannt. So sollen im September mehrmalige Abbuchungen vorgenommen worden und auch nach Reklamationen keine Rückbuchung erfolgt sein. In diesem Zusammenhang rat die Verbraucherzentrale Niedersachsen zur Prüfung des eigenen Kontos sowie bei Fehlbuchungen dem Unternehmen eine 14-Tage-Frist zu Zahlung einzuräumen. Entsprechende Musterbriefe gibt in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale, zudem kann man eine Beratungs-Hotline in Anspruch nehmen. Hotline: 0900 1 7979-08 (für 1,50 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz - Mobilfunkpreise abweichend) - Mo von 16-17 Uhr sowie Di 12 bis 13 Uhr Bild: more toys von The hills are alive, bearbeitet von Tarifo.de - CC-BY 2.0.