Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Strompreis ist der entscheidene Faktor bei einem Stromanbieterwechsel

Kategorie: Strom

In einer aktuellen Studie im Auftrag von Yahoo wurden die Einstellungen, das Rechercheverhalten und die Anbieterwahl der deutschen Stromverbraucher unter die Lupe genommen. Der Strompreis ist bei der Anbieterwahl nach wie vor von entscheidener Bedeutung. Strompreis ist der entscheidene Faktor bei einem Stromanbieterwechsel München - Die aktuelle Branchenstudie die im Auftrag von Yahoo von der GfK durchgeführt wurde hat gezeigt, dass sich Verbraucher bei der Wahl eines Stromanbieters von finanziellen Motiven leiten lassen. Ein günstiger Strompreis gilt für über 90 Prozent der Befragten als wichtigstes Kriterium. Danach zählt für die Verbraucher eine lange Preisgarantie und ein guter Service. Der ökologische Gedanke spielt bei der Wahl eines neuen Stromanbieters dagegen nur eine untergeordnete Rolle. Lediglich rund 20 Prozent der Befragten stufen das Vorhandensein eines Ökostromtarifs in der Angebotspalette eines Stromanbieters als sehr wichtig ein, was im Widerspruch zu der allgemeinen Einstellung der Deutschen zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit steht.

Strompreisvergleiche im Internet boomen

Die Studie hat ebenfalls gezeigt, dass sich die örtlichen Stadtwerke bei der Stromversorgung  nicht auf die unerschütterliche Treue ihrer Stromkunden verlassen können. Die Wechselbereitschaft der Deutschen nimmt langsam zu. So hat immerhin jeder zweite Befragte in der Studie angegeben, einen Stromanbieterwechsel in den nächsten zwölf Monaten in Betracht zu ziehen. Rund 80 Prozent der Stromkunden bevorzugen dabei das Internet als Informationsquelle zum Thema Strom. Vergleichsseiten für Stromtarife stehen dabei hoch im Kurs. 76 Prozent der Kunden nutzen bereits einen Strompreisvergleich und drei Viertel der Kunden schließen ihren neuen Stromvertrag auch über das Internet ab. Bild: Light bulb von Pedro Lozano, bearbeitet von Tarifo.de - CC-BY.