Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

RWE entwickelt innovative Stromladestation für Elektroautos

Kategorie: Strom

Der deutsche Energieversorger RWE präsentiert zurzeit auf dem Genfer Automobilsalon eine Station zum Aufladen von Elektroautos. Der Ladevorgang soll dabei nur 30 Minuten dauern. RWE entwickelt innovative Stromladestation für Elektroautos Essen - Die Elektromobilität wird mit der Produktneuheit vom Energieversorger aus Essen weiter vorangetrieben. Das Aufladen von Elektroautos ist mit der entwickelten Combi-Station von RWE bis zu zwölfmal schneller als bei Verwendung einer haushaltsüblichen Steckdose. Ermöglicht wird das durch die Vereinigung von Technologien des Wechselstromladens (AC) mit dem Geschwindigkeitsvorteil des Gleichstromladens (DC). Da die Aufladestation internationale Sicherheitsstandards wie beispielsweise Stromflussstopp beim Entfernen des Ladesteckers von der Station erfüllt, kann sie schon bald auf Parkplätzen von Einkaufszentren oder Betrieben verwendet werden.

Elektroautos fahren mit Ökostrom

Der Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur spielt bei RWE eine bedeutsame Rolle. Bereits in über 100 Städten in der Bundesrepublik existieren insgesamt über 570 RWE-Ladepunkte für Elektroautos. Der Strom wird dabei zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien gewonnen. Mit der neuen Combi-Station können Besitzer von Elektroautos schneller und auch leichter ihr Fahrzeug mit Ökostrom aufladen. Die Bezahlung des Stroms erfolgt wie beim Tanken direkt vor Ort mit der EC-Karte oder mit einer SMS über das Mobiltelefon. RWE plant einen europaweiten Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität. Dazu kooperiert der Konzern mit überregionalen und regionalen Energieversorgern, Unternehmen und Flottenbetreibern aus den jeweiligen Ländern. Bild: Foto820 von pppspics, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.