Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Verbraucherzentrale Rostock: Unseriöse Stromanbieter unterwegs

Kategorie: Strom

Stromkunden in Mecklenburg-Vorpommern werden von der Verbraucherzentrale in Rostock erneut vor unseriösen Stromvertragsangeboten an der eigenen Haustür gewarnt. Vertreter von SorglosStrom gehen dabei verstärkt auf Kundenfang. Verbraucherzentrale Rostock: Unseriöse Stromanbieter unterwegs Rostock - Zum wiederholten Male warnt die Neue Verbraucherzentrale von Mecklenburg-Vorpommern vor Haustürgeschäften mit Vertretern von dubiosen Stromversorgern. Die Masche der Vertriebsmitarbeiter ist oftmals dieselbe. Sie würden behaupten, im Namen der Stadtwerke unterwegs zu sein und die Stromrechnung reduzieren zu können. Die unwissenden Stromkunden, vor allem ältere Leute, lassen die Vertreter im guten Glauben in die eigene Wohnung und unterzeichen einen neuen Stromliefervertrag. Jedoch ist dieser Stromvertrag nicht wie angenommen mit den Stadtwerken, sondern mit einem anderen Stromanbieter zustande gekommen. Mit diesen unfairen Geschäftspraktiken ist der Stromanbieter SorglosStrom bereits mehrfach in Mecklenburg-Vorpommern aufgefallen. Ein Urteil des Landgerichtes Rostock, welches dieses Vorgehen untersagt, existiert bereits.

Verbraucherschützer empfehlen: Informieren vor dem Stromanbieterwechsel

Um nicht Opfer von Vertretern dubioser Stromversorger zu werden, empfiehlt die Verbraucherzentrale, sich vor einem Wechsel des Stromanbieters genau zu informieren. Vor Verträgen an der Haustür wird grundsätzlich gewarnt. Verbraucher, die dennoch überrumpelt wurden sind und einen neuen Stromvertrag unterschrieben haben, können diesen jedoch innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Ein besserer Weg, zu einem neuen Stromanbieter zu gelangen, ist über einen Strompreisvergleich im Internet. Bild: Haustür in Rottenburg von dierk schaefer, CC-BY - bearbeitet von Tarifo.de.