Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

EnviaM erhöht Gaspreis: Gas wird in Ostdeutschland teurer

Kategorie: Gas

EnviaM ist der größte Strom- und Gasanbieter Ostdeutschland. Um die 1,5 Millionen Kunden werden von dem Energieunternehmen mit Strom und Gas versorgt - und diese werden im kommenden Jahr wohl tiefer in die Tasche greifen müssen. Einem Bericht der Sächsischen Zeitung zufolge wird enviaM 2013 den Gaspreis und den Strompreis erhöhen. Während Strom bei vielen Versorgern teurer wird, gibt es beim Gas auch Anbieter, die ihre Preise senken. EnviaM erhöht Gaspreis: Gas wird in Ostdeutschland teurer Fade Out von The359 Durch die EEG-Umlage und den Ausbau der Stromnetze wird Strom im kommenden Jahr für viele private Haushalte teurer werden. Anders als beim Strom gibt es beim Gas keine erhöhten staatlichen Abgaben, die auf die Verbraucher zukommen. Dementsprechend gibt es auf dem Gasmarkt ein differenziertes Bild: Manche Gasversorger halten die Priese stabil, manche können aufgrund verbesserter Einkäuftsverträge die Preise senken, andere wie enviaM wollen den Gaspreis erhöhen.

Gaspreis steigt bei enviaM nicht so stark wie Strompreis

EnviaM-Chef Carl-Ernst Giesting sagte der Sächsischen Zeitung, sein Unternehmen müsse beim Einkauf mehr für Gas ausgeben und daher die Preise erhöhen. Die Preissteigerung würde allerdings nicht so hoch wie beim Strom ausfallen. Beim Strompreis rechnet Andreas Auerbach, Vertriebschef der enviaM, mit einem "historischen" Preisanstieg aufgrund der steigenden EEG-Umlage, die am 1. Januar 2013 von derzeit 3,6 Cent auf knapp 5,3 Cent pro Kilowattstunde ansteigen wird. Der Strom- und Gasanbieter EnviaM ist in vielen Versorgungsgebieten Ostdeutschlands der Grundversorger. Neben Gas versorgt das Unternehmen seine Kunden auch mit Strom, Wärme und Wasser. Wie stark die Strom- und Gaspreise im kommenden Jahr ansteigen werden, das steht noch nicht fest. Bild: Fade Out von The359, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.