Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gasversorgung: Nord-Stream-Gas-Pipeline vollständig in Betrieb

Kategorie: Gas

Die Ostsee-Gaspipeline ist elf Monat nach Inbetriebnahme der ersten Leitung vollständig in Betrieb. Ab sofort wird Gas durch zwei Stränge von Russland nach Deutschland transportiert. Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel entsandten Grußbotschaften zum Eröffnungs-Festakt. Gasversorgung: Nord-Stream-Gas-Pipeline vollständig in Betrieb putin von openDemocracy Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder, der das Projekt zusammen mit Putin auf den Weg gebracht hatte, bezeichnete die Nord Stream Pipeline als eines der größten Projekte der Gegenwart im Energiebereich, das Russland und die Europäische Union näher zusammenbringe.

Putin betont sinkende Transitrisiken

Russlands Präsident Putin sagte in einer Videobotschaft, die Pipeline verbinde die EU direkt mit einem der größten Gasfelder in Russland. Dadurch würden die Transitrisiken auf dem europäischen Gasmarkt gesenkt. Putin garantierte, dass das Gas zuverlässig und reibungslos nach Europa strömen wird. Auch Bundeskanzlerin Merkel betonte in ihrer Botschaft, dass das Energieprojekt die Energiepartnerschaft zwischen Russland und Europa auf ein sichereres Fundament stelle. Durch die Gaspipeline in der Ostsee können zukünftig bis zu 55 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr transportiert werden. Abnehmer des Erdgases ist nicht nur Deutschland, sondern auch andere Länder der EU. Insgesamt werden die Kosten des Projektes auf 7,4 Milliarden Euro beziffert. Derzeit wird erwogen die Pipeline auf vier Stränge zu erweitern. Bild: putin von openDemocracy, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.