Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

energieGUT: Neues Gasprodukt von Online-Energieanbieter

Kategorie: Gas

Der Online-Energieanbieter energieGUT führt zum September den neuen Gastarif „HalloSpar“ ein: Zu einem individuell berechneten Gaspreis wird das Einsparen von Gas belohnt, wenn man weniger verbraucht als im Vorjahr – ein Gewinnspiel soll als Anreiz dazu dienen, Ressourcen zu schonen. energieGUT: Neues Gasprodukt von Online-Energieanbieter Gas burner von University of Salford energieGUT bietet mit dem „HalloSpar“ Online-Tarif bereits im Strombereich günstige und transparente Preise an, unter dem gleichen Namen will das Unternehmen mit Sitz in Aachen und Duisburg nun auch ein Gasprodukt auf den Markt bringen. Fairness, Transparenz, Nachhaltigkeit und gesicherte Versorgung sollen dadurch in beiden Energiebereichen gewährleistet werden. „HalloSpar“ als Gastarif macht hierzu den Anfang, doch in nicht allzu ferner Zukunft soll auch ein Ökogas-Produkt angeboten werden.

HalloSpar Tarif: energieGUT belohnt Gassparen

Bereits im Strombereich hat sich das Konzept von energieGUT durchgesetzt: 110.000 Kunden haben seit 2007 dazu beigetragen, dass Strom gespart werden kann und wurden dafür belohnt. Denn die Firmenphilosophie der hundertprozentigen Tochter der Stadtwerke Duisburg sieht das Sparen von Ressourcen als wesentliche Aufgabe bei der Energieversorgung an und wird dieses Konzept nun ab September 2012 auch auf den Gasbereich ausweiten. Der Grundpreis und der Arbeitspreis im „HalloSpar“ Tarif von energieGUT wird individuell nach der Postleitzahl berechnet, während eine Preisgarantie von einem Jahr besteht. Die Mindestvertragslaufzeit beläuft sich auf 12 Monate und verlängert sich automatisch um weitere zwölf, wenn nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt wird.

Gaspreisvergleich und Anbieterwechsel: schnell, kostenlos und einfach

Wer sich für den neuen Tarif „HalloSpar“ von energieGUT interessiert, kann in einem Gaspreisvergleich ermitteln, ob er sich basierend auf dem eigenen Gasverbrauch als günstig erweist oder ob es auch andere passende Gasanbieter für die jeweilige Region gibt. Ein Anbieterwechsel ist derweil leicht über das Internet möglich, da der neue Anbieter beim derzeitigen kündigt und die Versorgung aufnimmt, sobald die Leitungen freigeschaltet werden. In der Zwischenzeit bleibt auch die Versorgung gewährleistet, so dass es zu keinen Engpässen kommen muss. Bild: Gas burner von University of Salford, CC BY - bearbeitet von Tarifo.de.