Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gaspreis-Tarife: Erhöhungen im Herbst und Konditionen bei einem Anbieterwechsel

Kategorie: Gas

Wenn die nächste Heizperiode vor der Tür steht, ziehen die Gasanbieter üblicherweise ihre Preise an. Bei Gaspreiserhöhungen von über sechs Prozent denken viele Gaskunden denken zurecht über einen Anbieterwechsel nach. Mit den Konditionen sollte man sich hierbei jedoch eingehend beschäftigen. Gaspreis-Tarife: Erhöhungen im Herbst und Konditionen bei einem Anbieterwechsel ufo by BotheredByBees In diesem Herbst werden 63 Gasanbieter bundesweit ihre Gaspreise erhöhen und davon betroffene Kunden interessieren sich bereits jetzt für Alternativen. Besonders für diejenigen, die sich in der Gas-Grundversorgung befinden, kann sich ein Gaspreisvergleich und ein darauf basierender Anbieterwechsel finanziell positiv gestalten, doch sollte man sich hierbei nicht ausschließlich auf den niedrigsten Preis verlassen, auch andere Konditionen können ausschlaggebend für einen Wechsel sein. Bei dem Vergleich der Gaslieferanten sollte man demnach auch auf Vertragsbestandteile achten, die sich unter Umständen weniger gut auswirken, als auf den ersten Blick scheinen mag.

Gaspreise: Erhöhungen der Gaslieferanten im Herbst

Einige Gasversorger bieten einen Bonus für Neukunden an, mit dem die Gaskosten nach einem Wechsel nicht unwesentlich gedrückt werden können. Man sollte bei solchen Angeboten darauf acht geben, dass die Tarifvereinbarungen für das Folgejahr auch ohne die Boni den eigenen Vorstellungen entsprechen, da sie logischerweise dann nicht mehr gezahlt werden. Auch kann es vorkommen, dass der Bonus nur dann gezahlt wird, wenn nicht vor Ablauf des ersten Jahres gekündigt wird. Bei der Vorauskasse wird mit einem Schlag die gesamte Gasrechnung im Vorfeld bezahlt, wodurch die Preise hier oftmals sehr günstig sind. Verbraucherschützer geben jedoch zu bedenken, dass das überwiesene Geld im Falle einer möglicherweise auftretenden Insolvenz eines Gaslieferanten nicht gesichert ist – sollten Kunden dann in die Grundversorgung zurückfallen, müssten sie für ihren Gasverbrauch theoretisch mehrmals zahlen. Garantien für Preise sind dann sehr sinnvoll, wenn man dadurch den steigenden Gaspreis umgehen kann. Meistens werden sie für einen bestimmten Zeitraum festgelegt, wonach auch diese Tarife angezogen werden können. Kunden mit Preisgarantien sollten eine anschließende oder daran gebundene Kündigungsmöglichkeit vereinbaren.

Gasanbieterwechsel nach Preisvergleich: Tarife und und Konditionen prüfen

Ein Gasanbieterwechsel kann bei steigenden Gaskosten einen finanziell nicht unentscheidenden Ausgleich schaffen, der mit einem Gaspreisvergleich kostenlos online ermittelt werden kann. Die Konditionen sollten aber in jedem Fall genau geprüft und mit den eigenen Vorstellungen abgeglichen werden. Nötigenfalls kann man bei einer Energieberatung vom Verbraucherschutz weitere Informationen einholen, mit denen die Entscheidung unterstützt werden kann. Bild: ufo by BotheredByBees, CC BY - bearbeitet von Tarifo.de.