Schnell & einfach
Finde den günstigsten Tarif
Bis zu 900 € sparen

Gasanbieter mit Preisgarantie vor der kalten Jahreszeit finden

Kategorie: Gas

Im Sommer ist nicht viel los auf dem Gasmarkt. Es wird nicht geheizt, die meisten Gaskunden hören nichts von ihren Versorgern. In der kalten Jahreszeit, wenn wieder mehr Gas verbraucht wird, erhöhen dann viele Gasanbieter ihre Preise - viele Verbraucher ärgern sich dann. Wer diesen Ärger vermeiden will sollte sich im Sommer einen Anbieter mit Preisgarantie suchen, denn in der warmen Jahreszeit gibt es es oft bessere Angebote als im Winter. Gasanbieter mit Preisgarantie vor der kalten Jahreszeit finden DSC04041 von Karen Eliot Viele Gasversorger erhöhen mindestens einmal im Jahr ihre Preise. Während der letzten Heizperiode haben zwischen Anfang September 2011 und Ende Februar 2012 fast zwei Drittel aller Gasanbieter die Preise angehoben. Im Sommer, wenn sich kaum jemand um seine Gasversorgung kümmert, wird hingegen nur selten an der Preisschraube gedreht.

Gastarif mit guten Konditionen sichern

Viele Gasverbraucher können ihren Versorger jederzeit ohne große Mühe wechseln. Wer einen Grundversorgungstarif bei einem regionalen Versorger besitzt, der kann seinen Vertrag jederzeit mit einer zweiwöchigen Frist kündigen und sich einen günstigeren Versorger suchen - der die Kündigung in der Regel übrigens übernimmt. Auch bei vielen anderen Gastarifen gelten Kündigungsfristen von nur wenigen Wochen, die daher gekündigt werden können. Wer sich einen neuen Gasanbieter sucht, der sollte bei seiner Wahl auf die Konditionen des Gastarifs achten. Da im Herbst und Winter sehr viele Versorger die Preise teilweise stark erhöhen ist es ratsam, einen Vertrag mit einer  Preisgarantie zu wählen, um sich vor schnellen Preissteigerungen zu schützen. Sehr viele Versorger bieten Gastarife mit einer Preisgarantie von 12 Monaten, 24 Monaten oder sogar darüber hinaus an. Welche das sind, das kann in einem Gasvergleich für das jeweilige Versorgungsgebiet ermittelt werden. Bild: DSC04041 von Karen Eliot, CC BY-SA 2.0 - bearbeitet von Tarifo.de.